'American Cartel': Sendezeit, Live-Stream, Trailer und alles, was Sie über Discovery + -Dokumentationen wissen müssen

Sehen Sie sich die wahre Geschichte des Vineland Boyz, der mexikanischen Mafias, an und wie der Mord an dem Burbank-Offizier Matthew Pavelka alles enthüllte

Das offizielle Plakat des amerikanischen Kartells (Discovery +)



Das berüchtigte Erbe der Vineland Boys, das enthüllt wurde, als einer von ihnen den Burbank-Polizisten Matthew Pavelka tödlich erschoss, wird als Discovery + -Dokumentation auf die Leinwand gebracht. Die Serie, die als Teil des umfangreichen Dokumentarfilms des Streaming-Portals für den Monat März erscheint, trägt den Titel 'Amertical Cartel' und untersucht die internationale Fahndung und Korruption der Regierung, die Pavelkas Mord ausgelöst hat. Der einzige Nachteil ist, dass Sie bis Ende März warten müssen, um es auf dem Bildschirm zu sehen. Lesen Sie weiter, um alles darüber zu erfahren.

Veröffentlichungsdatum und -zeit

'American Cartel' beginnt am Dienstag, dem 30. März, mit dem Streaming auf Discovery + und ist ab Mitternacht, 00:01 Uhr ET / PT verfügbar.

WEITERLESEN



'The List of Ten': Erscheinungsdatum, Handlung und alles, was Sie über Discovery + Dokumentarfilm über den Serienmörder Joseph Naso wissen müssen

'Where Murder Lies': Erscheinungsdatum, Handlung, Trailer und alles, was Sie über Discovery + Crime-Dokumentarserien wissen müssen

Wo kann man zuschauen?

Auf der offiziellen Website heißt es: 'Discovery + bietet eine Partnerschaft mit Verizon, die ihren Kunden ausgewählte Pläne für bis zu 12 Monate Discovery + auf Verizon bietet.' Dies bedeutet, dass Kabelbenutzer ab dem 30. März auf die Plattform zugreifen können, um den Dokumentarfilm in Ruhe zu sehen.



Wie lebe ich Stream?

Für diejenigen, die sich auf Streaming-Portale für die Dokumentationen verlassen, ist Discovery + auch auf Plattformen und Geräten von Amazon, Apple, Google, Microsoft, Roku und Samsung verfügbar.

Handlung

Laut seiner offiziellen Veröffentlichung untersucht 'American Cartel' die explosiven und verheerenden Folgen des Mordes an dem Burbank-Polizisten Matthew Pavelka im Jahr 2003 nach einer routinemäßigen Verkehrsbehinderung. Sein Mord setzt eine internationale Fahndung in Gang, Millionen beschlagnahmter Dollar, mehrere Morde, Aufdeckung von Korruption durch die Regierung, eine Abhöruntersuchung in mehreren Staaten und die Entdeckung der Infiltration einer Straßenbande der Vereinigten Staaten durch das mexikanische Kartell. '

Wahre Geschichte der Vineland Boys

Die Vineland Boys operieren aus dem San Fernando Valley in Los Angeles und sind eine Straßenbande, die sich hauptsächlich aus hispanischen Amerikanern zusammensetzt. Der im Januar 1988 in North Hollywood, Los Angeles, gegründete Gründer der Bande, Teddy Lopez, wurde 1998 von mexikanischen Mafia-Mitgliedern ermordet, was zu einem zügellosen Zusammenstoß zwischen beiden führte. Sie schlossen sich schließlich zusammen, und die Vineland Boys schlossen sich schließlich der von der mexikanischen Mafia kontrollierten Sureño-Bandenkoalition an. Mit rund 300 Mitgliedern hat die Bande die armenische Macht und die Abergil-Verbrecherfamilie als Verbündete.

Mord an Matthew Pavelka

Das Innenleben der Banden umfasste den Schutz und die Zusammenarbeit mit dem in ihrem Hoheitsgebiet tätigen Ecstacy-Handelsring der israelischen Mafia. Es war im Jahr 2003, als Pavelka von einem Mitglied der Bande während eines routinemäßigen Stopps tödlich erschossen wurde, als sie entlarvt wurden. Pavelka war 26, nur 10 Monate in der Arbeit, als er bei einem Schusswechsel vor dem Ramada Inn getötet wurde. Sein Partner, Officer Gregory Campbell, wurde verwundet.

Operation Stille Nacht

Dies veranlasste 1300 Mitglieder der Bundes- und örtlichen Strafverfolgungsbehörden, an der 'Operation Silent Night' teilzunehmen, und verhaftete 23 Mitglieder der Vineland Boys. David Garcia, der Mann, der Passagier in dem geparkten SUV war, der auf die beiden Beamten feuerte, bekannte sich 2012 des Mordes ersten Grades schuldig.

Interessante Artikel