'Archer' Staffel 11 Folge 6 Rückblick: Die Risse in Lanas Ehe zeigen sich nach einem katastrophalen Doppeldate

(FXX)

Spoiler für 'Archer' Staffel 11 Folge 6 'The Double Date'



Es gibt einige Rätsel um die Komajahre von Sterling Archer (H Jon Benjamin), die noch beantwortet werden müssen. Was hat Cyril Figgis (Chris Parnell) schließlich dazu inspiriert, ein kompetenter Außendienstmitarbeiter zu werden? Woher kam die rivalisierende Spionageorganisation Janus? War New, Better Cheryl Tunt (Judy Greer) tatsächlich neu und besser?



Nach der heutigen Folge verblassen jedoch alle Fragen im Koma vor der großen - wie um alles in der Welt hat jemand wie Lana Kane (Aisha Tyler) jemals einen Mann wie Robert Kane (Stephen Tobolowsky) geheiratet?

In dieser Folge beschließt Archer, das Beste aus einer Absteckoperation mit einem doppelten Date zu machen und versucht, Lana eifersüchtig zu machen, indem er eine jüngere, klügere Lana in Gabrielle (Nicole Byer) vorführt. Cyrils Selbstvertrauen wird immer schlimmer, nachdem das Team ihn wegen seiner angeblichen Mission verlassen hat, und wir erfahren, dass Lanas Ehe nicht alles ist, was sie behauptet hat, als Robert eine Skeevy oder veraltete Linie nach der anderen ausspuckt.



So viel Spaß Archer schon seit seinem Alter über Robert gemacht hat, so viel Spaß muss sich auch Archer zurücklehnen, als er erfährt, dass es für Robert keinen besseren Brand gibt als Robert selbst. Es scheint nicht so, als ob die Ehe von Lana und Robert in die Ferne rücken wird, besonders wenn man bedenkt, dass trotz ihres Hintergrunds als Spionin erst bei diesem doppelten Datum Roberts Geheimnisse in der Vergangenheit bekannt werden, von seinen politischen Ansichten bis zu seinen früheren Ehen sein verstörender Blick auf Archers Date.

Auf der Mission ist der Streit zwischen Archer und Lana nichts Neues, aber dieses Spionage-Mission-Double-Date zeigt wirklich, dass beide ihr Liebesleben ein wenig ernster nehmen müssen, da ihre ungelösten Gefühle für einander sind jede Chance vermasseln, dass sie glücklich sein müssen.

Cyril spricht von ungelösten Gefühlen, nachdem er den Scheck für ein doppeltes Date erhalten hat, zu dem er nicht eingeladen wurde, und lässt schließlich seine Gefühle aus - und nein, nicht nur seine Tränen. Als die stets unterstützende Pam Poovey (Amber Nash) ihm endlich die Ermutigung gibt, die er braucht, gelingt es Cyril, bei Archers Rückkehr mehr als nur Trauer auszulassen - er ist wütend über Archers mangelnden Respekt.



Cyrils langsamer Abstieg vom überkompetenten Feldagenten zum Verlust in Archers Schatten ist ein Witz, der sich etwas abnutzt, aber seine Wut könnte seine Handlung vielleicht frisch halten.

Nach wochenlangem Hin und Her ist es befriedigend, eine Episode zu sehen, die endlich die Beziehung zwischen Archer und Lana ins Rampenlicht rückt, da sie viel zu sortieren haben. Obwohl die Mission eine Pleite in einer überraschenden Wendung von Ereignissen ist, lässt sie Archer und Lana einen seltenen Moment der Freundlichkeit zusammen, als Archer merkt, dass er es vermasselt hat. Während es möglich ist, dass die beiden sich voneinander entfernen können, müssen sie noch viel trainieren, bevor sie es tun - und diese Episode bringt sie dem einen Schritt näher.
Die nächste Folge von 'Archer' wird am 21. Oktober um 22 Uhr ET auf FXX ausgestrahlt.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten gehören dem Verfasser und werden nicht unbedingt von ferlap geteilt.

Interessante Artikel