Ashton Kutcher und Mila Kunis werden ihren Kindern kein Vermögen von 265 Millionen Dollar hinterlassen und planen, für wohltätige Zwecke zu spenden

'No Strings Attached' -Schauspieler Ashton Kutcher sagte: 'Wenn meine Kinder ein Unternehmen gründen wollen und einen guten Geschäftsplan haben, werde ich in ihn investieren.'

Von Ishani Ghose
Aktualisiert am: 22:59 PST, 20. Februar 2020 In die Zwischenablage kopieren Ashton Kutcher und Mila Kunis haben gewonnen

Ashton Kutcher und Mila Kunis (Quelle: Getty Images)



Das Hollywood Power-Paar Ashton Kutcher und Mila Kunis haben sich der Liste der Prominenten angeschlossen, die ihr Erbe nicht ihren Kindern überlassen werden.



Das Paar, das im Juli 2015 geheiratet hat, hat zwei Kinder: Wyatt Isabelle Kutcher (5) und Dimitri Portwood Kutcher (3). Sessel Experte Kutcher teilte mit, dass er keine Treuhandfonds für seine Kinder einrichten würde. Der Schauspieler 'That 70s Show' teilte mit: 'Meine Kinder leben ein wirklich privilegiertes Leben und sie wissen es nicht einmal.'

Pamela Ashley Brown White House Korrespondentin

Mila Kunis und Ashton Kutcher gaben bekannt, dass sie ihren Reichtum nicht an ihre Kinder weitergeben werden (Getty Images)



'Und sie werden es nie erfahren, weil dies die einzige ist, die sie kennen werden. Ich baue kein Vertrauen für sie auf. Am Ende werden wir unser Geld für wohltätige Zwecke und für verschiedene Dinge verschenken “, fügte er hinzu. Kutcher fuhr fort, dass er, obwohl er erwägen würde, die potenziellen Geschäftspläne seiner Kinder zu investieren, ihnen nicht ohne Grund Geldhaufen geben würde.

'Wenn meine Kinder ein Unternehmen gründen möchten und einen guten Geschäftsplan haben, werde ich in ihn investieren. Aber sie bekommen kein Vertrauen. Hoffentlich werden sie motiviert sein, das zu haben, was sie hatten, oder eine Version von dem, was sie hatten “, enthüllte Kutcher.

Kutcher hat ein Nettovermögen von 200 Millionen US-Dollar, während seine Frau einen Wert von rund 65 Millionen US-Dollar hat. Dies bringt ihr gesamtes Nettovermögen auf 265 Millionen US-Dollar.



weiße frau blockiert postkameraden fahrer

Das Paar plant, den größten Teil seines Vermögens mehreren Wohltätigkeitsorganisationen zu überlassen, einschließlich der Bekämpfung des Sexhandels, für die Kutcher ein wichtiger Unterstützer ist. Andere Prominente wie Bill und Melinda Gates sowie Gordon und Tana Ramsay haben sich ebenfalls geweigert, ihren gesamten Reichtum an ihre Kinder weiterzugeben.

wann trifft hurrikan irma georgien

Bereits 2017 hatte Mila Kunis bei einem Interview mit Entertainment Tonight bekannt gegeben, dass sie und ihr Mann die Weihnachtsregel „Keine Geschenke für die Kinder“ eingeführt hatten, da sie sagten, dass Übergeschenke etwas „zu viel“ seien und dazu führten Undankbarkeit. 'Der Junge (Wyatt) schätzt das eine Geschenk nicht mehr. Sie wissen nicht einmal, was sie erwarten. Sie erwarten nur Sachen ', teilte sie mit.

Sie fügte hinzu, dass die Großeltern der Kinder den Kindern ein Geschenk pro Kind anbieten durften.

Wenn Sie eine Nachricht oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Interessante Artikel