Der krebskranke Social-Media-Star plant eine herzzerreißende Abschlussbotschaft für ihre Fans auf Instagram, nachdem sie gestorben ist

Die 24-Jährige hatte Tausende von Followern auf Social-Media-Websites gewonnen, nachdem sie angefangen hatte, über ihren fast zehnjährigen Kampf gegen Krebs zu vloggen.

Von Varsha Vasudevan
Aktualisiert am: 19:53 PST, 4. März 2020 In die Zwischenablage kopieren Der krebskranke Social-Media-Star plant eine herzzerreißende Abschlussbotschaft für ihre Fans auf Instagram, nachdem sie gestorben ist

(Getty Images)



Eine krebskranke Frau hat die Welt schockiert, nachdem sie auf der Social-Media-Website Instagram bekannt gegeben hatte, dass sie an der tödlichen Krankheit gestorben ist. Emily Hayward aus Canterbury, Kent, war todkrank. Sie hat einen Instagram-Beitrag erstellt, der veröffentlicht werden soll, wenn sie stirbt. Die Nachricht wurde gemacht, um alle ihre 19,5.000 Anhänger über das Ende ihres Kampfes gegen die Krankheit zu informieren. Die Post-Überschrift lautete: 'Was ist los, Leute? Nach 8 langen Jahren, in denen ich Krebs in den A ** getreten hatte, wurde mein Körper müde, ich erreichte alles, was ich wollte und mehr. Mit all meinen Lieben um mich herum habe ich euch jetzt alle friedlich verlassen. Ich danke Ihnen allen für Ihre Liebe und Unterstützung, aber vor allem danke ich Ihnen, dass Sie immer meiner Reise folgen und an mich glauben. Ich liebe euch alle, Friede Em x '.



Die 24-jährige YouTube- und Instagram-Star hatte Tausende von Followern auf der Social-Media-Website gewonnen, nachdem sie angefangen hatte, über ihren fast zehn Jahre dauernden epischen Kampf gegen Krebs zu vloggen. Sie war Personal Trainerin und hat viele Bilder und Videos von ihrem Training im Fitnessstudio. Hayward fand heraus, dass sie an der Krankheit litt, nachdem ein Maulwurf an ihrem Bein entdeckt worden war, und stellte dann fest, dass es sich um ein bösartiges Melanom handelte.




Haywards YouTube-Kanal konnte mehr als 50.000 Abonnenten erreichen, als sie die ganze Welt über ihr tägliches Leben mit Krebs und die Kämpfe informierte, die sie durchmachen musste, nachdem bei ihr eine Diagnose gestellt worden war. Die Ärzte sagten ihr, dass sich der Krebs im März von ihrem Bein bis zu Hüfte und Gehirn ausgebreitet habe. Als sie herausfand, dass die Krankheit nun tödlich war, beschloss sie, Aisha Hasan, ihrer vierjährigen Partnerin, einen Vorschlag zu unterbreiten. Das Paar heiratete im April in einer wunderschönen Zeremonie, nur wenige Wochen nach dem Vorschlag.

Die 24-Jährige hatte ihre letzte Nachricht auf Instagram neben einem Foto von sich an ihrem Hochzeitstag am 6. Juni gepostet. Ihre Frau, die 26-jährige Aisha, schrieb in den Kommentaren: „Ich liebe dich so sehr, du bist mein Seelenverwandter, du bist alles, was ich jemals wollte, du bist vielleicht nicht hier, aber du wirst für immer in meinem Herzen sein, so stolz auf dich, schön, dass ich dich liebe. '




Hayward besuchte die Chaucer School in Canterbury und arbeitete im King's School Recreation Center als Fitnesstrainer. Die Krankheit breitete sich aus und verschlimmerte sich erheblich, nachdem Chirurgen im Royal Marsden Hospital in London versuchten, den bösartigen Maulwurf von ihrem Bein zu entfernen. Es folgten weitere Operationen, bei denen nicht alle Tumoren vollständig entfernt werden konnten. Zwei Jahre lang konnte sie ein normales Leben führen, doch 2013 zeigte ein Scan, dass sich der Krebs auf die Lymphknoten in ihren Genitalien ausgebreitet hatte.

In einem Interview mit der Kent Online Im November 2017 sagte Hayward: „Ich war zu dieser Zeit ein Personal Trainer, musste aber meinen Job wegen der weiteren Operation kündigen. Ich denke, es war der schlimmste Teil meiner Reise. Sie nahmen die Knoten heraus und danach fühlte ich mich noch zwei Jahre lang so gut und dachte, ich hätte es geschlagen. Aber ich wusste auch, dass es eine Chance gibt, dass der Krebs zurückkehren würde, und ein Scan im Jahr 2015 ergab, dass dies der Fall war, diesmal in meiner Leber, Lunge und meinem Gehirn. Aber eines der schlimmsten Ergebnisse war, dass ich meinen Führerschein aufgeben musste, was ich hasste. '

Nachdem die tapfere 24-Jährige im Vergleich zu früher noch kranker geworden war, beschlossen sie und Aisha, nach Bromley zu ziehen, um näher am Royal Marsden Hospital zu sein. Hayward wurde hier chemotherapeutisch behandelt. Als sie über ihren Hautkrebs sprach, sagte sie: „Ich weiß nicht, wie ich darauf gekommen bin. Ich bin nicht in Sonnenbaden oder Sonnenliegen. Ich bin ein massiver Wildfang und ich glaube, ich hatte einfach Pech. Aber die letzten Jahre waren wirklich hart und ich bin noch nicht fertig. '

Hayward wurde auch in Channel 4s Serie Stand Up To Cancer vorgestellt und sagte, dass viele Zuschauer das Gefühl hatten, dass es ihnen in schwierigen Zeiten geholfen habe, nachdem sie ihre Geschichte über die Serie geteilt hatte. Sie fand die Erfahrung auch ziemlich kathartisch, da sie ihre Geschichte mit vielen Zuschauern teilen konnte. Sie sagte: „Mir wurde gesagt, dass das Channel 4-Screening über mein Vlogging viele Menschen berührt hat. Ich möchte die Leute nur wissen lassen, wie es ist, Krebs zu bekämpfen und wie ich damit umgehe. '


Nachdem Haywards Bericht die letzte Nachricht für die Fans veröffentlicht hat, wurde der Kommentarbereich mit Worten der Dankbarkeit überflutet, wie ihre Geschichte das Leben vieler Menschen berührt hat. Ein Benutzer sagte: 'Ich bin so traurig. Sie hatte die schönste Seele, die trotz allem, was sie zu bewältigen hatte, so viel Bestimmtheit und Liebe ausstrahlte. Sie wird niemals von so vielen Menschen vergessen werden, deren Leben sie berührt und verbessert hat, nur weil sie sie ist. Ich kenne sie noch nicht einmal. Ich fühlte, dass sie meine Freundin war. Ruhe in Frieden, erstaunliche Emily. Stärke und Liebe zu Aisha xxx '

Ein anderer Benutzer schrieb: „Liebe Emily, ich kannte dich nicht persönlich, aber beim Anschauen deiner Vlogs fühlte es sich immer so an, als ob ich es getan hätte. Du hast dich wie ein Freund gefühlt. Seit ich versehentlich über deine Videos gestolpert bin, habe ich dich sofort nahe gefühlt, weil du immer so roh und offen warst, was du täglich durchmachst. Ihre Energie und Ihre positive Lebenseinstellung waren erstaunlich. Ich konnte nicht glauben, wie jemand lächeln und so fröhlich sein konnte, während er sich in der Position befand, in der Sie sich befanden. Habe gestern die schlechten Nachrichten gehört. Mein Herz sank. Ich war noch nie so in das Leben eines Menschen investiert, indem ich mir nur seine Videos angesehen habe. Aber hier bin ich, brülle meine Augen aus und kann meinen Kopf absolut nicht um die Tatsache wickeln, dass du weg bist. Es fühlt sich an, als wäre jemand in meiner Nähe verstorben. Es fühlt sich an wie Trauer. Ich kann es einfach nicht glauben. Wie kannst du weg sein? Du warst so stark. Das fühlt sich nicht echt an ... Ruhe im Himmel, du schöne Seele. Sie werden uns fehlen.'

Interessante Artikel