Charlize Theron mit einem Nettowert von 110 Mio. USD verpflichtet 1 Mio. USD zur Bekämpfung von COVID-19 und häuslicher Gewalt während der Sperrung

Ihre Bemühungen, Opfern von häuslichem Missbrauch zu helfen, haben eine persönliche Bedeutung, wie die Schauspielerin es selbst erlebt hat

Charlize Theron mit einem Nettowert von 110 Mio. USD verpflichtet 1 Mio. USD zur Bekämpfung von COVID-19 und häuslicher Gewalt während der Sperrung

(Getty Images)



Rachel Campos Duffy Autounfall

Inmitten der COVID-19-Pandemie haben viele Prominente Hilfsorganisationen unterstützt, darunter Charlize Theron, die 1 Million US-Dollar für die Hilfsmaßnahmen des neuartigen Coronavirus bereitgestellt hat, von denen die Hälfte auf die Bekämpfung geschlechtsspezifischer Gewalt ausgerichtet ist der Ausbruch.

Am Mittwoch hatte Therons Stiftung 'The Charlize Theron Africa Outreach Project' aufgedeckt Von diesen 1 Mio. USD würden 500.000 USD im Rahmen der Initiative „Together For Her“ in „Schutzräume für häusliche Gewalt und in gemeindenahe Programme zur Bekämpfung geschlechtsspezifischer Gewalt“ fließen. Da Frauen zusammen mit Kindern gezwungen sind, zu Hause eingesperrt zu sein, stellt häusliche Gewalt gegen sie eine größere Gefahr dar, da sie ihren Missbrauch nicht verlassen können und kaum oder gar nicht entkommen können. Therons Stiftung sagte auch, sie werde die Bemühungen der USA und Südafrikas, ihres Heimatlandes, unterstützen. Es wurde auch berichtet, dass 'zusätzliche Mittel sowohl im Inland als auch international durch zwei Partnerorganisationen, CARE und die Entertainment Industry Foundation, bereitgestellt werden'.

In der Erklärung heißt es: 'Da die weltweite Verbreitung von COVID-19 die Menschen in Innenräumen gezwungen hat, ist das Leben für Frauen, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind, noch gefährlicher geworden, insbesondere für diejenigen, die am stärksten ausgegrenzt sind und einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, Gewalt zu erfahren.' Die Erklärung enthüllte ferner, dass Spenden an die Initiative 'Together For Her' 'Unterkünften, Unterstützung und Beratung, Helplines, Krisenintervention, Gesundheitsdiensten, Rechtsdiensten und anderen Formen der Unterstützung für Frauen und Kinder, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind', helfen werden.



'Charlize und diese drei Organisationen fordern andere einflussreiche Frauen und Organisationen auf, sich dieser kritischen Sache anzuschließen, um Frauen in Not sichere Räume und lebensrettende Programme zur Verfügung zu stellen', so die Erklärung weiter.

Theron, Mutter von zwei Kindern, ist eine südafrikanische und amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin. Sie ist weithin bekannt für ihre Rollen in Filmen wie 'The Devil's Advocate', 'Mighty Joe Young' und 'Monster' und wurde mit einem Oscar, einem Golden Globe Award und dem Silver Bear als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Die Schauspielerin hat auch hochbezahlte Unterstützung von bekannten Marken wie Dior und trägt einen Executive Producer Hat für 'Hatfields & McCoys' Pilot für NBC. Sie war Nummer 9 auf Forbes 'bestbezahlten Schauspielerinnen' im Jahr 2019! Das Vermögen von Charlize Theron beträgt geschätzt 110 Millionen Dollar zu sein und ihre Entscheidung, Menschen in Not zu helfen, beruht nicht nur auf altruistischer Natur.



Ihre Bemühungen, Opfern von häuslichem Missbrauch zu helfen, haben eine persönliche Bedeutung, wie Theron es selbst erlebt hat. Sie sagte letztes Jahr zu NPR: 'Mein Vater war so betrunken, dass er nicht hätte laufen können, als er mit einer Waffe ins Haus kam', sagte Charlize. „Meine Mutter und ich waren in meinem Schlafzimmer und lehnten uns gegen die Tür, weil er versuchte, durch die Tür zu schieben. Also lehnten wir uns beide von innen an die Tür, damit er nicht durchschieben konnte. Er trat einen Schritt zurück und schoss nur dreimal durch die Tür. Keine der Kugeln hat uns jemals getroffen, was nur ein Wunder ist. ' Ihre Mutter Gerda erschoss ihren Ehemann zur Selbstverteidigung und wurde ziemlich angeklagt.

Woraus bestehen Mcribs?
Haftungsausschluss: Dies basiert auf Quellen und wir konnten diese Informationen nicht unabhängig überprüfen.

Interessante Artikel