Christopher ‘Big Black’ Boykin Todesursache: Wie ist er gestorben?

Musiker Christopher 'Big Black' Boykin besucht die MTV Movie Awards 2014 im Nokia Theatre L.A. Live am 13. April 2014 in Los Angeles, Kalifornien. (Getty)

Am Dienstagmorgen, Christopher 'Big Black' Boykin, Teil von MTVs Hit-Reality-Serie, Rob & Big Er starb im Alter von 45 Jahren. Ein Sprecher für Boykin gegenüber People bestätigt dass die Todesursache ein Herzinfarkt war.



In einer Erklärung von People , MTV sagte, MTV ist zutiefst traurig, die Nachricht vom Tod von Christopher 'Big Black' Boykin zu erfahren. Er war ein langjähriges und geliebtes Mitglied der MTV-Familie und wird uns sehr fehlen. Unsere Gedanken und Gebete sind in dieser Zeit bei seiner Familie und seinen Freunden.



niedrigster Punkt auf der Fortnite-Karte

Boykin war Rob Dyrdeks enger Freund und Co-Star bei Rob & Big von 2006 bis 2008, aber die Show endete nach 19 Episoden wegen eines Streits zwischen dem Duo. Im Jahr 2014 Dyrdek offen für Graham Bensinger darüber, was hinter den Kulissen vor sich ging und was zu den Spannungen zwischen ihm und Boykin führte. Ich wollte nicht als Rob bekannt sein von Rob & Big , sagte Dyrdek. Ich denke, er wollte nicht als Kumpel bekannt sein, also denke ich, dass das eine Menge Spannung zwischen mir und ihm erzeugt hat. Dyrdek sagt, er glaubt, dass es der grundlegende Kampf war, zu wollen nicht so miteinander verbunden sein, dass die Show endete.

RUHE IN FRIEDEN @Groß Schwarz . Mein Herz ist zerquetscht. Ich werde mich an all die Male erinnern, in denen du mich zum Lachen gebracht hast und meine Gebete gehen an deine Familie ❤️???



– Chanel (@chanelwestcoast) 10. Mai 2017

Im Februar 2016 wurde Boykin als Gast auf den Campus der FGCU (Florida Gulf Coast University) eingeladen, um sein Leben und seine Erfahrungen in Reality-Shows zu diskutieren. Nach einem Artikel veröffentlicht von Adler-News , dem wichtigsten Medienunternehmen der Schule, diskutierte Boykin während seines Interviews mit dem Programmausschuss der Schule alles von seiner Jugend bis zu der Zeit, als er und Dyrdek vor der Polizei in Rom liefen. Berichten zufolge sprach er mit den Studenten über das Aufwachsen im ländlichen Mississippi und sprach sogar über seine Erfahrungen mit Rassismus im Süden. Der Star verriet, dass er einmal keinen Job bekommen hat, weil der Arbeitgeber überzeugt war, ein Krimineller zu sein, obwohl er nie festgenommen wurde. nach einem Stück über Boykins Reise zum Campus geschrieben.

John Ramsey und Beth Holloway

Der 6'6″-Reality-Star, der auch ein Veteran der US-Marine war, hat am Montag seinen letzten Tweet gepostet und einen Kommentar zum Boxer Canelo Alvarez abgegeben. Seine Hauptfoto von Twitter ist eine Plakette mit den Worten Rob & Big.



Irgendwie wird dieser Kampf im September nicht stattfinden Canelo wird absichtlich während des Trainingslagers verletzt, um diesen Kampf zu verzögern…. https://t.co/787PlUQctE

— Großes Schwarzes (@BigBlack) 8. Mai 2017

Eine Reihe von Prominenten strömten in die sozialen Medien, um den Tod von „Big Black“ zu betrauern, darunter Chanel Westküste von Fantasiefabrik , Saftiges J , Engel Haze , und mehr.

Boykin hinterlässt seine 9-jährige Tochter Isis Rae Boykin.

Livestream trifft die Presse



Interessante Artikel