'The Crown' Staffel 3: Marion Bailey sagt, ein 'herrlicher BH', gefüllt mit Linsen und Vogelfutter, habe ihr geholfen, in die Form von Königin Mutter zu kommen

In einem exklusiven Interview mit MEA WorldWide (ferlap) neckt Bailey die Ereignisse, die in der neuen Saison zu sehen sein werden, und beleuchtet die „facettenreiche“ Persönlichkeit von Königin Mutter



Von Jyotsna Basotia
Veröffentlicht am: 19:42 PST, 13. November 2019 In die Zwischenablage kopieren Stichworte :

Als 'The Crown' die Bühne für seine dritte Folge bereitet, tritt Marion Bailey die Nachfolge von Victoria Hamilton an, um Queen Mother in der mit Spannung erwarteten Netflix-Serie zu spielen. Während die Show einen Sprung in die Ära von 1964 bis 1970 macht, wird sie Aufschluss über Ereignisse in großen Ligen wie den Aufstieg der Beatles, den Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft durch England und die Unabhängigkeit Kenias geben. Wenn das nicht alles wäre, wird sich die Serie mit zwischenmenschlichen Konflikten im Palast befassen.



In einem exklusiven Interview mit MEA WorldWide (ferlap) neckt Bailey die Ereignisse, die in der neuen Staffel zu sehen sein werden, und beleuchtet die „facettenreiche“ Persönlichkeit von Königin Mutter und wie sie die Verantwortung übernommen hat, die Königin in ihr zu sein Zeit. Die Schauspielerin spricht auch über die Ähnlichkeiten ihres Charakters mit ihren persönlichen Merkmalen und sagt, dass es am schwierigsten war, ihre Eindrücke zu machen.

Marion Bailey spricht darüber, wie schwierig es für sie war, die Eindrücke von Königin Mutter für die 3. Staffel von 'The Crown' richtig zu machen. (Netflix)

Was war die schwierigste Szene oder der schwierigste Aspekt aus dem Leben von Königin Mutter, um sie auf der Leinwand darzustellen? Erzählen Sie uns von einer Sache aus ihrer Persönlichkeit, die zu Ihrer passt, und einer, die sich extrem von Ihrer Person unterscheidet.



Die größte Herausforderung für mich war es, sie körperlich zu finden. Ich muss sagen, dass mir die brillanten Kostüm- und Make-up-Teams enorm geholfen haben. Die Königinmutter war etwas besser ausgestattet als ich und so wurde ein herrlicher BH für mich angefertigt, der meines Wissens mit Linsen und Vogelfutter gefüllt ist! Sobald das an ist, habe ich das Gefühl, dass ich ihre Form habe. Ich muss nur vermeiden, zu nahe an einem Vogeltisch zu stehen. Ich habe auch eine tolle Perücke und einen erstklassigen Visagisten.

wann lüftet teen mom 2?

Ich denke, die Persönlichkeit passt zu mir, dass wir beide die Natur, gutes Essen und ein oder zwei Gläser von etwas Leckerem und Berauschendem genießen. Der stärkste Aspekt, in dem wir uns unterscheiden, wäre die Tatsache, dass ich es in zig Jahren nicht geschafft hätte, in der Goldfischschale zu leben, die das Leben der Könige ist.

Queen Elizabeth, die Queen Mother (1900 - 2002), winkt der Menge zu, die sich vor Clarence House, ihrem Haus in London, versammelt hat, um ihr am 4. August 1978 in Großbritannien alles Gute zum 78. Geburtstag zu wünschen. (Foto von Evening Standard / Getty Images)



In der zweiten Staffel gibt Königinmutter die folgenden Ratschläge, wenn es in Königin Elizabeth II. Und im Paradies von Prinz Philip Probleme gibt: Die ersten 10 Jahre der Ehe sind nur eine Ouvertüre. Dass es nach 10 Jahren oft eine Krise gibt, aber dann arbeitet man sie aus und lässt sich nieder, und erst dann kommt sie wirklich in Fahrt. Spielt sie immer noch eine wichtige Rolle bei der Beratung ihrer Tochter in Bezug auf die Ehe in den Staffeln drei und vier?

republikanische debatte cnn live stream

Nun, ich möchte nicht verraten, was in den Staffeln drei und vier passiert, aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass die Königinmutter immer bereit war, ihrer Familie in ehelichen Angelegenheiten Anleitung und Rat zu geben!

Wenn wir die Seiten der Geschichtsbücher umblättern, wissen wir, dass Königin Elizabeth einhundertundein Jahre alt war und bis wenige Monate vor ihrem Tod ein aktives öffentliches Leben führte. Welche Aspekte ihrer faszinierenden Persönlichkeit können wir in 'The Crown' erwarten, da sie von allen sehr geliebt wurde?

Auch hier würde ich sagen, ohne Königin Spoiler anzubieten, dass die Königinmutter sicherlich facettenreich war. Sie hatte einige Tragödien im Leben mit dem Tod von Brüdern während des Ersten Weltkriegs und natürlich dem relativ frühen Tod ihres Mannes gehabt. Sie besaß zweifellos eine Zähigkeit, Stärke und Ausdauer, die für die Erfüllung ihrer Aufgaben unerlässlich gewesen sein musste, insbesondere während des Zweiten Weltkriegs, als sie darauf bestand, während des Blitzes in London zu bleiben. Sie hatte ihren Mann geheiratet, ohne zu ahnen, dass sie eines Tages Königin werden würde, aber sie trat auf jeden Fall an den Teller und machte einen Job, den sie wahrscheinlich nie wollte.

Königin Elizabeth II. (Links) mit ihrer Familie (LR), Prinz Andrew, der Königinmutter, Prinz Charles und Prinzessin Anne, beobachtete die jährlichen Spiele beim Braemar Royal Highland Gathering, Schottland, am 8. September 1968. (Foto von Mike McLaren / Central Press /Getty Images)

Ebenso hatte sie eine sehr weiche, warme Qualität und war sehr kultiviert. Sie liebte Ballett und Pferderennen; Sie war eine ausgezeichnete und begeisterte Anglerin. Sie genoss eine gute Party und hatte nach allen Berichten ein großes Gefühl des Unheils.

Ist ihr spekulierter Kampf gegen Darmkrebs ein Teil der neuen Saison, da ihr Kampf gegen die Krankheit zu Lebzeiten nie veröffentlicht wurde?

Es ist nicht verfügbar. Natürlich gab es verschiedene Gerüchte, die nicht unbedingt zutreffend waren, und ich verstehe, dass sie sich nach einer Operation in den Sechzigern gut erholt hat. Die neuen Folgen der dritten Staffel werden am 17. November 2019 auf Netflix uraufgeführt, und es gibt Spekulationen über eine fiktive Handlung über Lord Mountbatten und die Königinmutter, die Prinz Charles und Camilla Shand gewaltsam spalten. Falls Sie den ersten Teil des Interviews verpasst haben, lesen Sie ihn hier.

Wenn Sie einen Unterhaltungsbericht oder eine Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an uns unter (323) 421-7515

Interessante Artikel