'Deadly Class': Taylor Hickson ließ sich von Siouxsie Sioux für Petras gotischen Look und seine Haltung aus den 80ern inspirieren

In einem exklusiven Interview mit MEA WorldWide (ferlap) erzählt uns Hickson, warum Petra Billys herzlichen Vorschlag abgelehnt hat

ncis: new orleans Staffel 6, Folge 6
Von Regina Gurung
Veröffentlicht am: 13:19 PST, 5. März 2019 In die Zwischenablage kopieren

'Deadly Class' hat seit seinem Debüt am 16. Januar einige Fans angezogen, und obwohl es so viel zu lieben gibt, von Lana Condors Verjüngungskur wie der Katana-schwingenden Saya Kuroki bis zu Benjamin Wadsworths bösem Jungen Marcus Lopez, hat ein herausragender Favorit war Gothic Girl Petra, die von der weißen Supremacistin 'Legacies' bei einem Tanzball gedemütigt wurde, von den Kuroki-Männern erstochen wurde und alles überlebte. Petra, gespielt von Taylor Hickson, ist nicht nur ein Fanfavorit, sondern auch eine wichtige Essenz der Serie geworden. Deshalb schworen die Fans, als sie in Episode 4 beinahe gestorben wäre, die Show nicht zu sehen.









MEA World Wide (ferlap) hatte ein exklusives Interview mit der 21-jährigen Schauspielerin, in dem sie über Petras nahe Zukunft, ihre bemerkenswerte Ähnlichkeit mit Harry Potters Hermine Granger sprach und sogar ansprach, warum sie Billys herzlichen Vorschlag abgelehnt hatte: „Ich glaube wirklich, Petra ist vor etwas weggelaufen, das sich für sie zu real anfühlte. '

Du spielst das Goth-Girl 'Petra' und sie ist bereits ein Fanfavorit. Könnten Sie uns helfen, ihren Charakter ein bisschen besser zu verstehen, wer sie wirklich als Person ist?

Petra wirkt zunächst wie eine brutale, statische, flache Figur. Im weiteren Verlauf der Serie entwickelt sich ihr Charakter viel emotionaler und verletzlicher. Das Schreiben ist makellos und es hat Petra wirklich ermöglicht, jemand zu werden, mit dem das Publikum meiner Meinung nach sympathisiert. Ich denke, dies wird dem Publikum helfen, zukünftige Entscheidungen zu rechtfertigen, die sie trifft, um sich selbst zu schützen.




über GIPHY


King's Dominion wurde mit Hogwarts verglichen, nur für Attentäter. Glaubst du, wenn wir die Parallele ziehen und angesichts der Intelligenz von Petra in irgendeiner Weise Hermine Granger ähneln?

Einhundert Prozent! Petra kann sich definitiv in einem Kampf behaupten, aber ihre Stärke ist die Strategie. Sie ist eine Denkerin. Sie ist am mächtigsten in der Vorbereitung, kann aber bei Bedarf in schlimmen Situationen außergewöhnlich auf den Beinen denken.

Erscheinungsdatum von Legend of Vox Machina

Kannst du uns sagen, was in Petras Kopf vorging, als Billy seine Liebe zu ihr gestand? Gibt es eine zukünftige Möglichkeit für Petra und Billy, zusammen zu sein?

Ich glaube wirklich, dass Petra vor etwas weggelaufen ist, das sich für sie zu real anfühlte. Viktor war eine einfache Möglichkeit, ihren Status zu verbessern und um einen Platz unter den Vermächtnissen zu kämpfen, um das Gefühl zu haben, einen Platz zu haben, zu dem sie gehören kann. Sie ist sehr verloren in Bezug auf ihre romantischen Gefühle oder das Vertrauen in andere und unterdrückt daher alles, was enthüllt, wie sie sich wirklich für Billy fühlt. Ich hoffe wirklich, dass Billy und Petra eine Chance bekommen, es war bisher meine Lieblings-Charakter-Verbindung für Petra.

Wie war Ihre Erfahrung mit Lana Condor und Benedict Wong?

Benedikt ist phänomenal! Es macht sehr viel Spaß, sich bei einem Drink zu unterhalten, voller Leben und Energie! Lana ist rundum nur ein Trottel, so viele lachen am Set.

Wie ähnlich oder verschieden sind Sie von der Figur von Petra im wirklichen Leben? Was war das Größte, was dich zu der Figur hingezogen hat?

Ähnlich in dem Sinne, in dem ich weiß, wie es ist, vor etwas davonzulaufen. Ich weiß, wie es ist, sich fehl am Platz zu fühlen. Es erfordert oft viel Seelensuche, um Komfort in Ihrer eigenen Haut zu finden, und Ihre Teenagerjahre sind eine massive Lernkurve, wenn es um diese Art von Entwicklung geht. Ich sympathisiere hauptsächlich mit vielen Ereignissen, Erfahrungen und Emotionen, die Petra erträgt. Ganz offensichtlich anders in der Ästhetik, ha! Meine größte Anziehungskraft auf Petra war und ist der herausfordernde Charakterbogen. So ein lustiges Stück für einen Schauspieler sowie die Kulisse der 80er!

Taylor Hickson spielt Petra, Jack Gillett Lex und Benjamin Wadsworth (Quelle: IMDb)

Taylor Hickson spielt Petra, Jack Gillett Lex und Benjamin Wadsworth (Quelle: IMDb)

wo sind sie jetzt gute zeiten gegossen

'Deadly Class' ist eine Comic-Adaption des Graphic Novels von Rick Remender. War es also unter Druck, seinen Charakter am Set lebendig zu machen, als er in der Nähe war? Was ist die größte Herausforderung bei der Übersetzung von Comics in TV-Adaptionen?

Rick gibt am Set so spielerische Energie ab. Es war immer besser mit ihm, wenn man bedenkt, dass viele Stücke aus den Comics und Skripten aus seinem eigenen Leben stammen. Wir hatten so viele Fragen! Wenn er nicht da war, riefen wir ihn ständig an, um Informationen zu erhalten. Natürlich gab es einen Druck, sicherzustellen, dass sich die Charaktere und die Ära authentisch und den Comics treu fühlten. Die sehr offensichtliche Antwort auf unsere größte Herausforderung wäre, die Essenz und Körperlichkeit der Charaktere einzufangen. Es kann manchmal sehr schwierig sein, Tinte auf den Bildschirm zu bringen, um sich menschlich und lebensecht zu fühlen.

Was war die größte Herausforderung und der größte Spaß beim Spielen von Petra? Wie hast du ihre 80er Goth-Stimmung kanalisiert?

Die größte Herausforderung bestand darin, ihre Charakterentwicklung zu messen, und ich wollte, dass sie sich in Bezug auf ihre typische Zurückhaltung verletzlicher fühlt. Dies war besonders schwierig, da wir die Folgen außerhalb der Reihenfolge gedreht haben! Das hat auch am meisten Spaß gemacht. Es hat mich mit ihr beschäftigt. Wir haben Einflüsse wie Siouxsie Sioux verwendet, um ihr Aussehen und ihre Einstellung zu erreichen.

Siouxsie Sioux erreicht das Musikmagazin The MOJO Honors List 2005

Siouxsie Sioux erreicht die MOJO Honors List 2005, die zweite jährliche Auszeichnung des Musikmagazins, am 16. Juni 2005 in der Porchester Hall in London, England. Die Honors List of 10 Awards würdigt 'Karriere-lange Beiträge zur Popmusik' (Getty Images)

Wie haben Sie Ihre Rolle als Natasha Kohl in 'Giant Little Ones' erreicht?

Es war ein sehr langer Auditionsprozess. Von der Zeit, als ich vorgesprochen habe, bis zu Beginn der Dreharbeiten waren es ungefähr 1,5 bis 2 Jahre. Ich habe mich mehrmals mit Keith [Behrman] und Allison [Black] beim Kaffee getroffen, um über die Charaktere zu diskutieren und mich besser kennenzulernen. Ich denke, sie wollten sicherstellen, dass die Energien, die sie in ihre Kunst einbringen, diejenigen sind, die die Schönheit der Geschichte tragen können, sowie diejenigen, mit denen sie schwingen. Obwohl gründlich, bin ich sehr dankbar, dass sie den Weg eingeschlagen haben, den sie eingeschlagen haben, weil wir damit mit den richtigen Geistern etwas ganz Besonderes machen konnten! So ein liebevoller Film und Crew.

Taylor Hickson nimmt an der Vulture Awards Season Party im Sunset Tower Hotel am 8. Dezember 2016 in West Hollywood, Kalifornien teil (Getty Images)

Taylor Hickson nimmt an der Vulture Awards Season Party im Sunset Tower Hotel am 8. Dezember 2016 in West Hollywood, Kalifornien teil (Getty Images)

Interessante Artikel