'Doctor Who' Serie 12: Erscheinungsdatum, Trailer-Handlung, Besetzung und alles andere, was Sie über die neue Saison des Science-Fiction-Klassikers wissen müssen

Jodie Whittaker kehrt als dreizehnte Ärztin in einer neuen Serie zurück, die die epische Geschichte des skurrilen Time Lord aus Gallifrey fortsetzt.

Stichworte :

'Doctor Who' kehrt für eine 12. Serie zurück, zur Freude, aber nicht unbedingt zur Überraschung der Fans. Die Science-Fiction-Show, die über 25 Jahre lang lief, bevor sie 2005 wieder ausgestrahlt wurde, hat sich als eine der seltsamsten, verrücktesten und wunderbarsten menschlichen Shows im Fernsehen erwiesen, obwohl ihr Hauptcharakter ein Semi ist -unsterblicher Außerirdischer.



'Wir sind wieder weg!' sagte Showrunner Chris Chibnall. 'Nun, wir haben nie aufgehört - da Jodie Whittakers Doktor und seine Freunde diesen Herbst die Herzen von Familien im ganzen Land erobert haben, waren wir mit einer ganzen Reihe neuer actionreicher Abenteuer für den dreizehnten Doktor beschäftigt.'



In Serie 11 wurde die dreizehnte Ärztin vorgestellt, gespielt von Jodie Whittaker, die bewiesen hat, dass ihr Aussehen mehr als nur eine Spielerei ist und dass diese Version des Doktors genauso wichtig ist wie ihre männlichen Kollegen.

Hier finden Sie alles, was Sie über die neue Serie wissen müssen:



Veröffentlichungsdatum

Die Dreharbeiten sollen offiziell am 23. Januar 2019 begonnen haben. Die BBC hat bestätigt, dass die Neujahrs-Sonderauflösung 'Resolution' laut 2019 die einzige 'Doctor Who' -Episode sein wird, die 2019 ausgestrahlt wird Digitaler Spion . Die britische Science-Fiction-Show wird am 1. Januar 2020 auf BBC America mit dem zweiteiligen Special 'Spyfall' uraufgeführt. Wenn wir nur eine TARDIS stehlen und zur Premiere springen könnten.

Handlung

Serie 12 muss die zugegebenermaßen wenigen losen Fäden lösen, die von der vorherigen Serie hängen geblieben sind. Eine davon ist die Identität des zeitlosen Kindes.

Chibnall hat angedeutet, dass Yaz (Mandip Gill) eine haben wird größere Rolle zu spielen in der nächsten Serie. Der Autor / Produzent hat Berichten zufolge einen Fünfjahresplan für 'Doctor Who'. Er hat deutlich gemacht, dass er eine saubere Pause von der Arbeit des vorherigen Showrunners Steven Moffat machen und der Show einen Neuanfang mit der letzten Saison geben wollte. Das bedeutet, dass klassische Bösewichte wie die Cybermen, die Daleks und die schrecklichen Weeping Angels nicht mehr auftreten.



Root Sports Nordwest online ansehen

Hoffentlich bringt die Serie 12 zumindest einige der von den Fans bevorzugten Bösewichte zurück, wenn man bedenkt, dass 'Resolution' die Daleks technisch zurückgebracht hat - insbesondere einen misshandelten Dalek, der mehr mit Russel T Davies 'einsamem Gefangenen gemeinsam hatte als mit Moffats glänzenden Cyborg-Vernichtern. Chibnall ließ einen Hinweis fallen, der genau das sagte: 'Weiterer Hass, der sich verstärkt [zwischen dem Doktor und ihrem Feind] ... wahrscheinlich mit mehr Daleks!'

In Bezug auf mögliche Comebacks für ältere Gegner hat der Showrunner angedeutet: 'Vielleicht machen wir noch mehr ... ich werde nachdenken!' Eine Reihe von ikonischen Bösewichten, von denen wir wissen, dass sie für die neue Serie zurückkehren, sind die als Judoon bekannten rhinoähnlichen intergalaktischen Polizisten.

'Das Judoon stürmt mit voller Wucht zurück in Doctor Who, und die Straßen von Gloucester sind nicht sicher', sagte Chibnall. »Wenn jemand etwas zu verbergen hat, gestehen Sie jetzt. Die Judoon machen keine Gefangenen und werden vor nichts Halt machen, um ihre Mission zu erfüllen.

Besetzung

Jodie Whittaker

Jodie Whittaker spricht auf der Bühne des DOCTOR WHO-Panels während der New York Comic Con im Hulu Theatre im Madison Square Garden am 7. Oktober 2018 in New York City. (Getty Images)

Der dreizehnte Doktor wird offensichtlich für die zwölfte Serie zurückkehren. Die Fans sind sich vielleicht immer noch uneinig, ob sie eine Ärztin haben, aber Whittaker hat es geschafft, dem legendären Time Lord eine neue Wendung zu geben. Sie bestätigte ihre Rückkehr zu Der Hollywood Reporter 'Ich kann es kaum erwarten, wieder einzusteigen und wieder an die Arbeit zu gehen.'

Die BBC hat bestätigt, dass auch die gesamte TARDIS-Crew zurückkehren wird - Bradley Walsh (Graham), Tosin Cole (Ryan) und Mandip Gill (Yaz) sind bereit für weitere verrückte Reisen durch Zeit und Raum.

Showrunner

Chris Chibnall

Chris Chibnall besucht den Dr. Who Press Room während der New York Comic Con 2018 - Tag 4 am 7. Oktober 2018 in New York City. (Getty Images)

Chibnall ist am bekanntesten für seine Arbeit an BBCs 'Broadchurch', einer Show, in der auch Whittaker und der zehnte Doktor David Tennant sowie der frühere Begleiter Arthur Darvill zu sehen waren. Er hat klargestellt, dass seine Zeit in der Show eine neue Ära für 'Doctor Who' sein wird. Vorbei sind die großen, vereinheitlichenden Handlungsstränge, und an ihrer Stelle haben wir jetzt in sich geschlossene Episoden, die eine semi-pädagogische Funktion erfüllen. Obwohl nicht alle Fans von der Veränderung begeistert sind, ist Chibnall bereit, seine frische Sicht auf die klassische Show fortzusetzen.

Anhänger

BBC hat einige Aufnahmen aus der kommenden Serie 12 enthüllt. Und wie es aussieht, wird alles für den Doktor ein bisschen ernst ...



Wenn Sie von dieser Show begeistert sind, werden Sie auch diese lieben:

'Star Trek: Entdeckung'

'Fremde Dinge'

‘EastEnders’

das natürliche Grip-Nettovermögen 2020

'Übernatürlich'

'Sherlock'

Interessante Artikel