Doria Ragland Eltern und Geschwister: 5 schnelle Fakten, die Sie wissen müssen

FacebookAva Burrow und Alvin Joffrey Ragland.

Hat Doria Ragland, die Mutter der ehemaligen Meghan Markle, jetzt Herzogin von Sussex, Geschwister? Wer waren ihre Eltern? Leben sie? Viele Leute stellen diese Fragen, nachdem Ragland, 61, allein zur königlichen Hochzeit gegangen ist.



Tatsächlich war Meghans Mutter von den 600 Gästen die einzige Vertreterin von Meghans Familie. Ihr Vater, Thomas Markle, wurde eingeladen, schied jedoch wegen eines inszenierten Fotoskandals und einer Herzoperation aus. Das vom Kensington Palace veröffentlichte offizielle Hochzeitsfoto unterstreicht den Mangel an Familienmitgliedern auf Meghans Seite; Prinz William stand neben Doria Ragland, um die Abwesenheit weniger grell zu machen.



Offizielles Hochzeitsfoto vom Kensington Palace

Doria Ragland hat zwar drei Halbgeschwister, aber ihre Eltern sind beide verstorben. Doria hat eine lebende Stiefgroßmutter, die ungefähr in ihrem Alter ist (sie ist zusammen mit ihrem Sohn, Dorias Halbbruder, oben in diesem Artikel abgebildet). Meghan ist ein Einzelkind ihrer Eltern (obwohl sie väterlicherseits auch Halbgeschwister hat), was teilweise den Mangel an Verwandten bei der Hochzeit erklären mag. Natürlich hat die Tatsache, dass einige Mitglieder der Familie von Meghans Vater sie in der Presse vernichtet haben, mit ziemlicher Sicherheit zum Mangel an Einladungen beigetragen. Allerdings scheint nur eines von Dorias drei Halbgeschwistern mit den Medien über Meghan gesprochen zu haben. Er machte positive Bemerkungen über sie.



Das müssen Sie wissen:


1. Dorias Vater war ein Antiquitätenhändler, der starb, nachdem er an einer Hundeleine gestolpert war

Meghan Markles schwarzer Großvater, Alvin Ragland, war ein Antiquitätenhändler, der in Los Angeles gegen Rassismus kämpfte https://t.co/W6jEjbYj9R pic.twitter.com/Na5IIu0khK

— BCNN1 (@bcnn1) 18. Mai 2018



Dorias Eltern haben Verbindungen zu Chattanooga, Tennessee. Ihr Vater hieß Alvin Azell Ragland. Alvin Ragland wurde in den 1930er Jahren in Chattanooga geboren. Alvins Eltern und ihre Familie lebten in der Terrace Street und Maple Court, berichtet WRCB-TV.

Roger Stone Bob Dole-Kampagne

Obwohl die Familie seit langem mit Chattanooga verbunden ist, wurde Doria laut The Sun in Ohio geboren und wuchs in Kalifornien auf. Der 61-Jährige wurde in Ohio als Sohn von Krankenschwester und Antiquitätenhändler geboren. Später zog die Familie nach Los Angeles, wo Doria die Fairfax High School besuchte. berichtete die Sonne.

Die Times Free-Press berichtete dass Alvin Ragland Markles Großvater mütterlicherseits ist. Er wurde um 1930 in Chattanooga geboren, laut Chattanoogas Volkszählung von 1930. Mit 14 Jahren arbeitete er als Hotelportier in der Innenstadt.

Laut The Free-Press zog Alvin Ragland schließlich nach Los Angeles, wo er am 12. März 2011 im Alter von 82 Jahren starb. Daily Mail berichtet dass Alvin starb, nachdem er vor dem Haus von Meghans Mutter an der Leine eines Hundes gestolpert war. Alte Freunde beschrieben ihn gegenüber Daily Mail als hart arbeitenden Antiquitätenhändler in Los Angeles, der in einem „mit Schrott vollgestopften Auto zu Flohmärkten“ weit und breit reiste und einst seinen eigenen Antiquitätenladen besaß. Er wurde gegenüber Daily Mail als charmant und nett beschrieben, wenn auch ein bisschen schelmisch.

Meghans Vater Tom, ist niederländisch-irisch .


2. Alvin Ragland hat zweimal geheiratet & Doria hat drei Halbgeschwister

Ava Burrow

Dorias Mutter nannte sich Jeannette Johnson, Sekretärin einer Versicherungsgesellschaft. Sie war Alvin Raglands erste Frau und starb in 2000 im Alter von 71 Jahren. Alvins zweite Frau hieß Ava Burrow Ragland. Laut WRCB war sie von 1991-1993 Kindergärtnerin für Hamilton County Schulen in Normal Park und Woodmore Elementary. Ava war 29 und Alvin 53, als sie heirateten, berichtete Daily Mail.

Ava Burrows Facebook-Seite sagt, dass sie Lehrerin bei Morongo Band of Mission Indians ist, Kunst und Pädagogik an der uci/msu studiert, die Notre Dame Academy in Los Angeles besucht hat, geschieden ist und in Indio, Kalifornien, lebt. Sie kommt aus Los Angeles.

Die britische Daily Mail eingestellt eine Genealogin, Elizabeth Banas, um umfangreiche Nachforschungen über Meghans Familiengeschichte anzustellen, und stellte fest, dass auch ihre mütterliche Seite gemischtrassig ist. Die britische Nachrichtenseite berichtete, dass Ava Burrow noch am Leben ist und für Hamilton County Schools in Tennessee gearbeitet hat, bevor sie nach Kalifornien gezogen sind.

wo ist bill hybels gerade

Laut Sky News , Doria Ragland hat drei Geschwister, einen Halbbruder namens Joseph Johnson, eine Schwester namens Saundra Johnson und einen Halbbruder, Alvin Joffrey Ragland, der das Kind von Ava Burrow und Alvin Ragland Sr.

Joseph Johnson und Saundra Johnson sind die Kinder von Jeannette und ihr erster Ehemann, auch Joseph Johnson genannt. Jeannette ließ sich zweimal scheiden.

Wir werden nicht eingeladen, es sei denn, unsere Einladung ist in der Post verloren gegangen, Joseph Johnson, 68, sagte Daily Mail . Saundra Johnson lehnte eine Stellungnahme ab.

Joseph Johnson sprach mit Daily Mail, die enthüllte, dass Meghan bei der Hochzeit ihrer Tante Saundra Brautjungfer war. Sie war immer ein besonderes Kind, so glücklich, Joseph Johnson teilte die britische Nachrichtenseite mit. Von Anfang an war klar, dass sie etwas Besonderes war und etwas Magisches an sich hatte. Sie hatte immer ein fröhliches Auftreten. Daily Mail hat neben dem Interview mit Joseph Johnson auch eine Reihe von Familienfotos veröffentlicht.

Meghan sei in einem Haushalt mit starken Frauen aufgewachsen, weil keine Männer am Tatort waren, sagte Joseph Johnson der Daily Mail. Meghan hat auch Cousinen mütterlicherseits der Familie.


3. Dorias Halbbruder Alvin Joffrey Ragland arbeitet als Designer in Los Angeles und seine Mutter brachte Downton Abbey auf die Frage nach Meghan

doria raglandMeghan Markles Mutter Doria Ragland nimmt ihren Platz für die Hochzeitszeremonie des britischen Prinzen Harry, des Herzogs von Sussex und der US-Schauspielerin Meghan Markle am 19.

Doria Raglands viel jüngerer Halbbruder Alvin Joffrey Ragland ist der Sohn von Ava Burrow und Alvin Ezell Ragland. laut Daily Mail.


Burrow ist einer der wenigen Freunde von Doria auf Facebook.

Als ein Reporter Ava Burrow, Meghans reizender Stiefgroßmutter, die Nachricht von der bevorstehenden Hochzeit mitbrachte, rief sie aus: „Meghan heiratet einen Prinzen? Wer hätte das gedacht! Ich schätze, es ist wie in Ihrem Downton Abbey – und wir sind die Leute von unten“, Sydney Morning-Herald berichtete.

Laut der Sonne , Alvin Ragland, 34, ist der jüngere Bruder ihrer Mutter Doria und eigentlich jünger als Meghan. Er arbeitet als Grafikdesigner in Los Angeles. Die Seite fügt hinzu, dass keiner von Meghans Großeltern noch am Leben ist, ihre Markle-Großmutter Doris und ihr Großvater auf der anderen Seite Alvin starben beide im Jahr 2011.

Ava Burrow ist immer noch in der Nähe von Doria, die im gleichen Alter wie ihre Stiefmutter ist. berichtete Macleans.

Alvin Joffrey Ragland scheint zu haben laut seiner LinkedIn-Seite eine sehr erfolgreiche Karriere als Grafikdesigner in Kalifornien. Er arbeitet als leitender Designer bei einem Hybrid-Bekleidungsunternehmen, heißt es auf der Seite.

Er hat nicht gegeben Interviews über Meghan.


4. Meghans Verwandte waren Presser und Hotelträger in Tennessee

Instagram / GettyThomas Markle und Doria Ragland.

Dorias Familie ist eng mit Tennessee verbunden.

Meghans Urgroßvater arbeitete als Taschenhändler im Northern Hotel. Das Hotel ist nun die Heimat des Mountain City Clubs, berichtete WRCB-TV. Sein Name war Steve R. Ragland, und er heiratete 1929 Louis Russell, berichtete der Fernsehstaat und fügte hinzu, dass Steve Ragland auch als Presser in einer Reinigungswerkstatt in Chattanooga arbeitete.

Steves Vater Jeremiah Ragland, Meghans Ururgroßvater, zog laut dem Sender mit der Familie von Georgia nach Tennessee. Er heiratete Claudia Ritchie, ein Dienstmädchen.

Die Times Free-Press berichtet jedoch, dass Jeremiah Ragland, Meghans Ururgroßvater, in den 1920er Jahren tatsächlich eine eigene Schneiderei in Chattanooga hatte, wo er als Kleiderbügel arbeitete, und es war ihr Großvater mütterlicherseits Alvin, der als Hotel arbeitete Träger im Alter von 14 Jahren.

Laut Daily Mail war die Mutter von Jeremiah Ragland eine weiße Frau namens Texas und wurde in einem Volkszählungsdokument als gemischtrassig beschrieben. Ihr Name war auch als Mahala Hendrick gegeben und sie heiratete einen Mann namens Steve.

wie viel ist nene leck wert

5. Meghan Markle stammt wahrscheinlich von Sklaven ab

GettyMeghan Markle und ihre Mutter Doria Ragland verlassen das Cliveden House Hotel auf dem Weg zur St. George’s Chapel auf Schloss Windsor vor der Hochzeit von Prinz Harry mit Meghan Markle am 19. Mai 2018 in Windsor, England.

Der Ahnenforscher der Daily Mail konnte die Familie nicht bis in die Jahre zurückverfolgen, in denen Sklaverei erlaubt war. Das ist üblich, wenn man Familien bis zu den Schrecken der Sklaverei zurückverfolgt, wo Genealogie-Aufzeichnungen schwer zu bekommen sind. Es besteht nur eine geringe Chance, dass Markle nicht von Sklaven abstammt, berichtet Daily Mail.

In einem langen Essay für das Elle Magazine über das biracial sein, Meghan hat geschrieben dass sie einen Vorfahren mit dem Nachnamen Weisheit hatte. Am nächsten zu meinem immer komplexen Stammbaum, meiner Sehnsucht zu wissen, woher ich komme, und der Gemeinsamkeit, die mich mit meiner Blutlinie verbindet, ist vielleicht die Entscheidung, die mein Ururururgroßvater getroffen hat, neu anzufangen. Er wählte den Nachnamen Weisheit. Er habe seine eigene Schachtel gezeichnet, schrieb sie.

Der Ahnenforscher der Daily Mail konnte jedoch keine Aufzeichnungen über einen Vorfahren mit diesem Nachnamen finden, da es nicht ungewöhnlich ist, dass solche Geschichten in der Familiengeschichte vorkommen, und aufgrund der Schwierigkeit, die Genealogie während der Sklaverei zurückzuverfolgen, bedeutet dies nicht, dass dies nicht der Fall ist wahr.


Interessante Artikel