In Episode 3, 'Game of Thrones', Staffel 8, könnten wir diesen Helden und vielleicht sogar einem blauäugigen Bösewicht Abschied nehmen

Die Armee im Norden hat sich versammelt, um gegen die White Walkers zu kämpfen, und mit deren Ankunft in Winterfell wird es mit Sicherheit viel Blutvergießen und den Tod vieler Charaktere geben

Von Barnana Sarkar
Veröffentlicht am: 11:18 PST, 22. April 2019 In die Zwischenablage kopieren Stichworte : In Folge 3

HBOs 'Game of Thrones' war bekannt für frühe Lecks von Episoden und Staffel 8, Episode 2, wurde erneut fast fünf Stunden vor der geplanten Sendezeit veröffentlicht. Das Leck wurde vielleicht noch mehr erwartet, da Episode 2 bedeutend war, wenn man bedenkt, dass seine Ereignisse in der Nacht vor dem Ersten Weltkrieg stattfinden. Es zeigte die letzten Momente der Ruhe kurz vor dem Krieg, und als die Episode zu Ende ging, sahen wir endlich die Ankunft des Nachtkönigs in Winterfell.



Es gab jedoch einige Hinweise, die fast die Namen der Charaktere preisgaben, die wahrscheinlich sterben werden. Da Episode 3 uns die vielleicht am meisten erwartete Kriegssequenz bringen wird, die jemals im Fernsehen gedreht wurde, sind hier unsere Vermutungen darüber, wer es nicht aus dem Ersten Weltkrieg schaffen wird:



Der Große Krieg wird in Episode 3 stattfinden. (IMDb)

1. Theon Greyjoy

Theon wird einen letzten Akt des Opfers vollbringen, um sich selbst zu erlösen. (IMDb)



Vergessen Sie, was mit guten Menschen passiert, die Show würde diejenigen nicht verschonen, die versucht haben, sich selbst zu erlösen. Theon wurde vom Rebellen ohne Grund zu einem Mann, der bereit ist, sein Leben für die Ehre niederzulegen. In Anbetracht der Art der Reise, die Theon unternommen hat, wird herkömmlicherweise erwartet, dass sein Charakter kein sehr gutes Ende finden wird.

Er war immer dazu bestimmt, ein typischer tragischer Held zu sein - ein hochklassiger Mann, der seinen eigenen Ambitionen zum Opfer fällt und Opfer von Manipulationen wird, die seinen endgültigen Sturz aus dem Ruhm verursachen. In einem Clip des Trailers aus Episode 3 sehen wir, wie Theon einen brennenden Pfeil auf jemanden zielt, der seine Anwesenheit sicherstellt, wenn der Nachtkönig hereinkommt, um Bran unter dem Wehrholzbaum zu fangen. Vielleicht ist das das Ende für Theon, ein Akt des ultimativen Opfers.

2. Grauer Wurm

Grey Worm ist ein freier Mann, der sich entschieden hat, für Daenerys zu kämpfen. (IMDb)



NHL Live-Stream kostenlos online reddit

Wenn Theon der tragische Held ist, ist Grey Worm das Wunderkind, das ebenfalls sterben wird, aber nachdem er mit seiner Liste der guten Taten fertig ist. Im Fall von Grey Worm gibt es jedoch nur eine gute Tat, um Daenerys zu helfen, ihren Eisernen Thron nach dem Kampf im Ersten Weltkrieg zu gewinnen. Grauer Wurm war schon immer eine erstaunliche Darstellung eines Kämpfers, genau wie Achilles, der nur auf dem Schlachtfeld seinen Tod findet, und das auch wegen eines einfachen physischen Fehlers wie der Achillesferse. Grey Worm hat vielleicht keine solchen physischen Mängel, aber in diesem Kampf besteht sein größtes Manko darin, dass er ein Mensch ist, der versucht, gegen diejenigen zu kämpfen, die nicht sterben. Außerdem ist er derjenige, der die Armee anführt, daher wäre es keine Überraschung, wenn er beim ersten Schlag getötet wird.

3. Ser Jorah Mormont

Ser Jorah ist der gute Mann, der in einem ehrenvollen Kampf sterben wird. (IMDb)

Der Große Krieg wird schlimmer sein als die Rote Hochzeit, und er wird vielleicht die Charaktere töten, die auf uns gewachsen sind, und einer von ihnen könnte nur Ser Jorah Mormont sein. Ser Jorah war schon immer der unglückliche Held, der zur falschen Zeit am falschen Ort landet. In Episode 2 wurde er bereits von seiner Cousine Lyanna Mormont ignoriert, die unerbittlich war, in den Krieg zu ziehen.

Dies könnte die Dinge für Jorah umdrehen, und um sie zu retten, könnte er sich vielleicht selbst opfern. Jorah könnte auf verschiedene Weise einem Opfertod gegenüberstehen, und es besteht eine gute Chance, dass er den Zorn des Nachtkönigs auf sich nimmt, um Daenerys zu verteidigen.

4. Tormund Giantsbane

Tormund war derjenige, der den Nachtkönig auf dem Drachen reiten sah. (IMDb)

So sehr wir ihn auch wegen seiner rohen Gesichtsausdrücke und seiner impulsiven Einstellung zur Liebe geliebt haben, leider könnte Episode 3 nur das Ende des rotbärtigen Wildlings sein. Tormund ist der Jedermann-Charakter, in den wir uns alle verliebt haben, da er im Gegensatz zu den anderen Rittern in glänzender Rüstung derjenige ist, der im Kampf nichts betrachtet. Seine Liebe zu Brienne von Tarth ist unerwidert geblieben, und vielleicht wird sich Tormund als letzter Liebesakt auch dem Nachtkönig opfern. Dies wird Brienne erwartungsgemäß dazu bringen, zumindest Mitleid mit ihm zu haben, und vielleicht soll seine Liebesgeschichte so enden.

5. Der Nachtkönig

Der Nachtkönig wird diesmal sein Ende finden. (IMDb)

Dieser Typ muss sterben, damit der Rest der Überlebenden nach Süden marschieren kann, um den Eisernen Thron von Cersei zu übernehmen. Der Nachtkönig repräsentiert den ultimativen Bösewicht in einer Show, in der kein anderer Charakter in absolutem Weiß oder Schwarz schattiert werden kann. Dies gilt jedoch bis zu einem gewissen Grad auch für den Nachtkönig, der grundsätzlich gezwungen war, in seiner zombieähnlichen Form zu existieren.

In Anbetracht dessen, dass der Nachtkönig der tragischste Held in der Serie ist und sich ein ganzes Imperium gegen ihn erhebt, sind seine Überlebenschancen fast gleich Null. Außerdem fordert die Geschichte frühestens seinen Tod, falls wir mit der anderen Handlung über King's Landing und das Schicksal von Westeros weitermachen.

'Game of Thrones', Staffel 8, Folge 3, kehrt am 29. April zu HBO zurück.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten gehören dem Verfasser und werden nicht unbedingt von ferlap geteilt.

Interessante Artikel