Die Entwicklung von Jughead Jones: Vom frauenhassenden Feinschmecker in den Comics zum sexualisierten Teenager in 'Riverdale'

In diesem Stück geht es nicht darum, wen wir mehr mochten. Dies ist keine Debatte. Wenn überhaupt, ist es, Jughead als zwei Seiten derselben Münze zu betrachten - teils sauber, teils vernarbt

Stichworte : Die Entwicklung von Jughead Jones: Vom frauenhassenden Feinschmecker in den Comics zum sexualisierten Teenager in

Cole Sprouse als Jughead Jones (IMDb)



Jughead konnte bei Pop's den ganzen Tag in den Comics Hamburger und Limonaden schlürfen. Er wusste, wie man Reggie Mantle nadelt und Archies beständiges Dilemma löst, wer zwischen Betty und Veronica auf dem Laufenden bleibt.

Die Ideen würden nicht die ganze Zeit funktionieren, aber es rettete Archie manchmal. Der Krug, den wir damals in den farbigen Streifen der Archies sahen, war simpel, teilweise schlau und eine ewige Hasserin.

Die Mütze und der Pullover mit dem riesigen S-Stick in der Mitte waren seine Markenzeichen. In einer der Comic-Handlungsstränge fragt Archie ihn nach dem S: 'Aw, shucks, das ist mein größtes Geheimnis', sagt er.



Das S wurde fast von January McAndrews enthüllt, Archies Nachkomme, die in einer der Handlungsstränge der 'Zeitpolizei' aus der Zukunft zurückkommt, als sie seine Hilfe zur Lösung eines Rätsels in Anspruch nimmt.

Vernita Lee Beziehung zu Oprah

Sie war wahrscheinlich eine der wenigen Figuren, für die Jug tatsächlich geschmolzen war. Ich schätze, das war scheiße für Big Ethel. Jug war ein Typ mit Nadelnase, seine Augen waren für immer geschlossen.

Sie öffneten sich weit, als der Geruch von Pops köstlichen Burgern über die Straße wehte oder als Big Moose einen Ausfallschritt machte, wenn er ihn mit Midge sprechen sah. Es passierte nicht oft, wenn man bedenkt, dass der Teenager kaum jemals viel mit einem Mädchen gesprochen hat. Betty war eine Freundin, Ronnie auch, aber sie hasste Jug wegen seines Mangels an Klasse.



Er war Archies bester Kumpel. Wenn es eine Buddy-Serie mit zwei albernen und verrückten Charakteren geben würde, wären Arch und Jug genau das Richtige. Fast jedes unschätzbare Artefakt im Haushalt der Lodge ist gefährdet, wenn das Duo hereinkommt (Ask Smithers und Mr. Lodge).

Während Arch sich mit Ronnie kuschelte, war Jug wahrscheinlich in der Küche und bereitete einen mega-großen, riesigen Snack zu, um die Zeit zu vertreiben. In Riverdale High konnten die beiden den Feueralarm auslösen, sobald sie das Chemielabor von Professor Flutesnoot betraten.

Wenn die Schule die Schüler im Auge behalten würde, die fast jeden zweiten Tag inhaftiert wären, wäre Archie der Spitzenreiter, und Jug wäre eine knappe Sekunde.

Jugs erste Liebe waren Hamburger (Archie Comics)

Zeitplan für die Baton Rouge-Parade 2017

Als sich die Comics weiterentwickelten, wurden die Leser mit einer berüchtigten, niedlicheren, neugierigeren und noch hungrigeren Version von Jug bekannt gemacht, die als Lil Jug bekannt ist. Nichts hat sich wirklich geändert.

Es waren die gleichen zerknitterten T-Shirts, die gleichen Abenteuer mit Archie, der den gleichen Haarschopf hatte, den er als Teenager hatte, ein bisschen Sport, nur ein bisschen, wohlgemerkt.

Er würde nicht über Basen rennen oder einen Korb schießen - es sei denn, einer der Krüge oder die Spieler hatten einen Burger oder ein Salamisandwich in der Hand. Zu gewinnen und ein Held zu sein bedeutete schlampige Küsse von Mädchen. Kein Vater, der gute alte Krug wollte das nicht.

Und dann kam The CWs 'Riverdale' und unsere Wahrnehmung von Jug änderte sich. Der Krug, über den wir aufgewachsen sind, ist irgendwie verschwunden. Hier war ein neuer Jughead - komplex, neugierig, ein Schlangenkönig (dafür stand das S in den Comics), eine Wahrheit und die Eigenschaft, die die Comic-Version erschrecken würde, datierte er.

Und seine dampfenden Liebesszenen mit Betty (Gadzooks! Betty! Ausgerechnet). Es hätte Comic Jug sicher albern gemacht.

Dieser Krug mit Cole Sprouse-Essay aß überhaupt nicht viel. Sicher, es gab diese typischen Milchshakes, Burger und Pommes, die ausgelegt waren, als die vier Kerne bei Pop rumhingen, aber Jug war zu beschäftigt mit dem Schreiben. Er war offiziell Bob Woodward von Riverdale, indem er fast alles untersuchte.

Und da wir vergleichen, können wir ihn genauso gut Franklin W. Dixon nennen, während er die Geheimnisse der Baxter Brothers bei Stone Wall Prep schreibt. Und da er in einer Beziehung ist, können wir ihn genauso gut einen Teenager mit James Bonds Liebesfähigkeiten nennen.

In einem Interview mit Comic , Sprouse entschlüsselte Krug. 'Ich bin der Standpunkt-Charakter, aber Riverdale ist eine sehr absichtliche Sache', sagte er.

„Dies ist eine Geschichte über alle Leben, geschrieben aus der Sicht eines Außenstehenden. Es ist nicht so, dass ich aus einer anderen Stadt komme. Ich bin nur philosophisch der Außenseiter. Jughead war schon immer ein nonkonformistischer, autoritätsfeindlicher Charakter, und er hat immer noch dieselbe sardonische, sarkastische Haltung “, fügte Sprouse hinzu.

Und hier enden die Ähnlichkeiten. Trotz all dieser wahnsinnig großen Charakteränderungen geht Sprouse die Ehre zu, das Image von Jug aus den Comics teilweise beizubehalten.

Sprouses Krug hatte nicht so viel Glück wie Comics Krug [IMDb]

Diese Version von Jug hatte keine großartige Familie, um nach Hause zu gehen. Ein Vater mit Alkoholproblemen, eine Gangstermutter und eine kleine Gangsterschwester sind keine Vorbilder.

Live-Stream Indy 500 kostenlos

Das Leben in einem Wohnwagen ist nicht gerade ein Plüsch- oder Komfortleben. Es ist ermutigend zu sehen, dass er in einer zerbrochenen Umgebung aufgewachsen ist und sehr sicher ist, dass dies der Weg ist, den er vermeiden möchte. „Wir sind nicht unsere Eltern, Betty. Wir sind nicht unsere Familien. ' Ich denke, das fasst es zusammen.

Der Punkt ist, dass beide Charaktere zuordenbar und auf ihre eigene Weise akzeptabel sind. Ein fröhlicher Teenager gegen eine unruhige Wahrheit. Ein lustiger Feinschmecker gegen einen Gangprinzen. Vielleicht ist es fair zu sagen, dass Sprouse uns eine neue Seite des Charakters vorgestellt hat - eine ziemlich dunkle, aber reife.

In diesem Stück geht es nicht darum, wen wir mehr mochten. Dies ist keine Debatte. Wenn überhaupt, ist es, Jughead als zwei Seiten derselben Münze zu betrachten - teils sauber, teils vernarbt. Kurz gesagt, dies ist die Entwicklung von Forsythe P. Jones, die unabhängig von der Veränderung der Persönlichkeit immer noch Spaß macht und interessant zu beobachten ist.

In der Zwischenzeit kehrt die vierte Staffel von 'Riverdale' am 22. Januar 2020 zu The CW zurück.

Interessante Artikel