Wie ist Aretha Franklin gestorben? Tragische Geschichte von 'Queen of Soul' und der Mischung aus Trauma und Triumph in ihrem Leben

Aretha Franklin hatte ein Leben voller Privilegien und Schmerzen in gleichem Maße mit einer komplizierten Beziehung zu ihrem Vater



Von Beverly White
Aktualisiert am: 16:09 PST, 21. März 2021 In die Zwischenablage kopieren Wie ist Aretha Franklin gestorben? Tragische Geschichte von 'Queen of Soul' und der Mischung aus Trauma und Triumph in ihrem Leben

Aretha Franklin war bekannt als die 'Königin der Seele' (Getty Images)



Aretha Franklin lebte sicherlich ein volleres, größeres Leben als die meisten anderen. Die 'Queen of Soul' gilt mit mehr als 75 Millionen verkauften Platten allgemein als die größte Sängerin der letzten fünfzig Jahre.

Aretha Franklin hat sicherlich ein reiches Erbe hinterlassen, aber das Gleiche gilt nicht für ihre Finanzen. Franklin starb im August 2018 im Alter von 76 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs und schuldete Berichten zufolge 8 Millionen US-Dollar an Steuern und Strafen. Sie hatte auch keinen Willen oder Vertrauen, als sie starb. Aber unabhängig von einem chaotischen Ende ist das Genie, das Aretha war, nicht zu leugnen. Dies ist angemessenerweise der Titel der achtteiligen Anthologie-Reihe 'Genius: Aretha' von National Geographic, die Franklins Reise vom Wunderkind zum Bestseller-Künstler und Bürgerrechtler darstellt.

ZUM THEMA PASSENDE ARTIKEL



'Genius: Aretha': Live-Stream, Erscheinungsdatum, Handlung, Besetzung, Trailer und alles, was Sie über die achtteilige Serie von Nat Geo wissen müssen

'Genius: Aretha' Besetzungsliste: Treffen Sie Cynthia Erivo, Courtney B Vance und den Rest der Stars aus Nat Geos Biopic-Serie

Franklins Genie wurde von ihrem Vater, Reverend Clarence LaVaughn Franklin, aktiv gefördert. Tatsächlich schreiben viele CL Franklin zu, dass er Arethas Stil und Sound geprägt hat. Arethas Vater war auch selbst ein Superstar. CL Franklins Predigten waren so beliebt, dass sie in Plattenläden im ganzen Land verkauft wurden. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere berechnete CL Franklin 4.000 US-Dollar pro Auftritt. Dies führte dazu, dass er sich einen extravaganten Lebensstil in der Kleidung und den Autos, die er fuhr, leisten konnte.



Diese Extravaganz hat sich auch auf seine Tochter ausgewirkt, die dafür bekannt war, kunstvolle Hüte, königliche Gewänder und einen heftig roten Lippenstift zu tragen. Es war CL Franklin, der dafür sorgte, dass Arethas Talent durch Klavierunterricht geschärft wurde, und die Entscheidung traf, dass seine Tochter vom Gesangsevangelium zum R & B-Gesang übergehen wird. Er glaubte, dass Musik ihr Schicksal war und selbst Arethas erste Schwangerschaft, angeblich im Alter von 12 Jahren, schreckte ihn nicht ab.

Courtney B Vance spielt C.L. Franklin in 'Genius Aretha' ([E-Mail geschützt])

Aber während Aretha eine privilegierte Kindheit hatte, gab es auch ein tiefes Trauma. Ihr Vater hatte ein Alkoholproblem und viele außereheliche Angelegenheiten, was zu einem tiefsitzenden Groll von Aretha führte. Viele sagen, sein tiefster Punkt sei gewesen, als er Berichten zufolge einen minderjährigen Gemeindemitglied imprägniert habe. Einige sagen sogar, dass Aretha ihren Vater für den Tod ihrer Mutter verantwortlich gemacht hat. Arethas Mutter starb kurz vor Arethas zehntem Geburtstag. Aber trotz ihrer schwierigen Beziehung sagen diejenigen, die den Franklins nahe stehen, dass sie immer stolz darauf war, CL Franklins Tochter zu sein.

Was Aretha neben ihrem erstaunlichen Talent natürlich auch zugute kam, war, dass sie während ihrer Kindheit von Persönlichkeiten afroamerikanischer Exzellenz umgeben war. BB King, Nat King Cole und Sarah Vaughn waren alle Freunde der Familie. Um mehr darüber zu erfahren, wie das Genie, das Aretha war, entstanden ist, fangen Sie 'Genius: Aretha' am 21. März auf National Geographic. Alle Folgen können am Tag nach ihrem Debüt bei Nat Geo auf Hulu gestreamt werden. Fangen Sie den Trailer von 'Genius: Aretha' unten.



Wenn Sie einen Unterhaltungsbericht oder eine Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an uns unter (323) 421-7515

Interessante Artikel