'How To Get Away With Murder', Staffel 6, Episode 7 deutet darauf hin, dass Oliver tatsächlich in eine finstere Handlung verwickelt sein könnte

Als die Episode damit endet, dass Oliver erklärt, er sei der Mörder, müssen wir uns fragen, wen er hätte töten können und warum.

Von Madhuparna Panigrahi
Veröffentlicht am: 00:28 PST, 8. November 2019 In die Zwischenablage kopieren 'How To Get Away With Murder', Staffel 6, Episode 7 deutet darauf hin, dass Oliver tatsächlich in eine finstere Handlung verwickelt sein könnte

ABCs 'How To Get Away With Murder' wird immer intensiver und verdrehter, wirft eine Million Fragen auf und lässt jede von ihnen unbeantwortet. Als Episode 7 von Staffel 6 mit einem Flash-Forward zur Polizeistation endete, auf der Connor und Michaela befragt wurden (wie wir in früheren Episoden in Flash-Forwards gesehen haben), sehen wir Oliver ein Geständnis schreien, dass er der Mörder ist und dass er es getan hat.



Dies ist vielleicht die schockierendste und unerwartetste Wendung, besonders von Oliver. Er war schon immer der Macher der Show. Während jeder seiner Freunde, einschließlich seines Mannes Connor, ein dunkles Geheimnis hatte, hatte Oliver nie eines. Während seine Freunde Blut an ihren Händen hatten, war er derjenige, der sie in verschiedenen Situationen rettete, sie so gut wie möglich beschützte und dabei in das Chaos ihres Lebens hineingezogen wurde. Daher ist es sehr schwierig, ihn auf der falschen Seite zu glauben oder sogar zu sehen. Als er plötzlich zur Polizei rennt und schreit, was wie ein Geständnis eines Verbrechens aussah, müssen wir uns fragen, ob er tatsächlich ein Täter sein könnte, der sich unter der Fassade eines „guten Mannes“ versteckt. Oder könnte es auch ein Opfer sein, seinen Ehemann zu retten?



Meistens neigen Charaktere dazu, uns zu schockieren und zu beeindrucken, da ihre Charaktere ihre aktuellen Schichten ablegen und einen kontrastierenden Farbton zeigen. Unsere Protagonisten von HTGAWM sind nicht anders. Vielmehr hat sich jeder von ihnen mit so vielen Drehungen und Wendungen entwickelt, dass es fast unmöglich geworden ist, ihre Realität und ihr wahres Gesicht zu beurteilen.

Wenn man Oliver jedoch über seine „nette, sanfte, emotionale“ Persönlichkeit hinaus betrachtet, können wir in seinen Handlungen Spuren von Grauzonen finden. Als er zum Beispiel Frank half, nach Laurel zu suchen und auf diesem Straßenkamera-Filmmaterial landete und die Informationen von seinen Freunden fernhielt, half er tatsächlich oder versuchte er, etwas zu verbergen? Wenn Oliver wirklich ein Mörder ist oder es sogar für jemand anderen vertuscht, müssen wir sagen, dass er einen bemerkenswerten Job gemacht hat, indem er vorgab, unschuldig zu sein und sich aller schmutzigen Geheimnisse seiner Freunde und Bekannten nicht bewusst zu sein. Und wenn wir ihn auf den Nennwert bringen und glauben, dass er ermordet haben könnte und Connor den Sturz dafür auf sich genommen hat, wer könnte es möglicherweise sein und warum sollte Oliver auf die Länge des Mordes gehen?



'How To Get Away With Murder' wird jeden Donnerstag um 21.00 Uhr / 20.00 Uhr auf ABC ausgestrahlt.

Wenn Sie einen Unterhaltungsbericht oder eine Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an uns unter (323) 421-7515

Interessante Artikel