James Corden prahlt mit Prinz Harry, er sei ein Mitglied der BTS-Armee. Begeisterte Fans sagen: 'Ich liebe diesen Mann.'

Als Prinz Harry davon spricht, in der Armee zu dienen, rühmt sich Corden, dass auch er Mitglied der BTS-Armee war

James Corden prahlt mit Prinz Harry er

James Corden zeigte seine Unterstützung für BTS vor Prinz Harry (Getty Images)



James Corden hat ein Video gepostet, in dem er sich vor Prince Harry rühmt, ein Fan von BTS zu sein, und BTS Army liebt die Unterstützung. Das Video trägt den Titel 'Ich bin mir nicht sicher, ob das zählt, James!' In dem Video sagt ein Mann, der ein Hindernisspiel für Corden und Prinz Harry veranstaltet: „Willkommen auf einem Hindernisparcours im Militärstil, den wir heute für Sie angelegt haben. Prinz Harry, ich habe gehört, Sie haben Erfahrung in der Armee, oder? ' Darauf antwortet Prinz Harry: 'Ja.' Der Gastgeber fragt dann Corden: 'James? Du selber?' Corden sagt dann: 'Ja, ich bin ein Mitglied der BTS-Armee.' Fans der K-Pop-Band begrüßten Corden nach diesem urkomischen Video als offizielles Mitglied der BTS-Armee.

Derzeit tobt die BTS-Armee gegen die angeblichen „rassistischen“ Äußerungen eines deutschen Radiomoderators, der unempfindlich über die von Grammy nominierte K-Pop-Gruppe sprach. Der Radiomoderator Matthias Matuschik nannte die Band fast konsequent ein 'beschissenes' Virus wie Covid-19 und fügte hinzu, 'hoffentlich würde es bald eine Impfung dagegen geben'. Die Fans sagten, dass die Meinungen über die Band nicht als persönliche Meinungen weitergegeben werden können, was der Radiosender als Show ankündigte. BTS-Fans nennen Cordens Video jetzt einen Akt der Solidarität. Schauen Sie sich das Video hier an.

ZUM THEMA PASSENDE ARTIKEL

Wer ist Matthias Matuschik? BTS ARMY kritisiert den Radiomoderator für den Vergleich der Gruppe mit Covid: 'Rassismus ist keine Meinung.'



Restaurants zum Erntedankfest 2015 geöffnet

Ist Bayern 3 rassistisch? Radiomoderator nennt BTS 'sh *** y virus' wie Covid-19, Fans sagen 'mach ihn verantwortlich'



Ist James Corden wirklich ein BTS-Fan?

Der verstorbene Moderator James Corden hat immer seine Liebe zu BTS zum Ausdruck gebracht. Von der Vorstellung der Gruppe für den Entertainer of the Year Award von TIME 2020 bis hin zur mehrmaligen Ausrichtung in seiner späten Show wurde Corden als BTS-Fan zertifiziert. Seine Mitgliedschaft in der BTS-Armee wurde erst gefestigt, als er vor Prinz Harry über die Gruppe sprach. Infolgedessen erhielt das lustige Video viel Liebe vom BTS-Fandom.

kobe ​​bryant ältere tochter im krankenhaus

Corden spricht mit BTS über ihre erste Grammy-Performance (James Corden YouTube)

Ein Fan sagte, Lmfao sicherlich bts Armee bekommt eine Zählung! Ein anderer sagte, das zählt !!! Armeen sind jeden Tag im Krieg, also ja, das zählt definitiv, James !!! wir gotchu! Ein BTS-Fan bedankte sich bei ihm für das Teilen eines unbeschwerten Videos, in dem er sagte: Mein Herz ist ein bisschen schwer wegen der Dinge, die ich in dem Moment gelesen habe, als ich früher aufgewacht bin. Das hat mich zum Lächeln gebracht :) Danke! Ein anderer billigte ihn als ARMEE und sagte: 'Du weißt, er ist eine Armee fürs Leben, wenn ... er sich auf das Video bezieht.'



Ein Fan sagte: „Wir haben den Punkt in der Mainstream-Popkultur erreicht, an dem James Corden BTS & ARMY in einer TV-Show beiläufig vor Prince Harry erwähnt. Mein ARMEE-Arsch 2017 ist ungläubig. ' Einer sagte: 'Stolze Armee, ich liebe diesen Mann.'

Hund die Frau des Kopfgeldjägers nackt












Sehen Sie hier die gesamte Interaktion von James Corden und Prince Harry.



BTS hatte kürzlich ihre erste MTV Unplugged-Performance-Bühne, auf der ihre unvergessliche, noch nie dagewesene Wiedergabe von 'Blue and Grey', 'Telepathy' und Coldplays Cover 'Fix You' das von Grammy nominierte Gruppenlob aus der ganzen Welt einbrachte . BTS hat die Unplugged-Bühne mit ihren Billboard Hot 100-Topper-Tracks 'Life Goes On' und 'Dynamite' auf ein neues Level gebracht. Besuchen Sie die folgenden Aufführungen erneut.





Wenn Sie eine Nachricht oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Interessante Artikel