'For Life', Staffel 2, Episode 6, Spoiler: Covid-19-Storyline, die in der 90er-Jahre-Show nicht zu finden ist, sagen empörte Fans

'Ich möchte die Pandemie nicht in allen Shows sehen, von denen ich dachte, dass #ForLife meine Flucht sein würde', schrieb ein Zuschauer

Nicholas Pinnock als Aaron Wallace in 'For Life' (ABC)



Spoiler für 'For Life' Staffel 2 Folge 6 '354'



'For Life' kehrt von seiner Winterpause für seine Premiere im Jahr 2021 zurück und dies auf eine Weise, die viele seiner Fans verärgert hat. Obwohl die Show ursprünglich auf der realen Geschichte von Isaac Wright Jr. basierte, wurden einige Anpassungen vorgenommen, um die Relevanz für moderne Themen zu gewährleisten.

In der neuesten Folge beschäftigen sich Aaron Wallace (Nicholas Pinnock) und seine Familie mit den Auswirkungen der Pandemie. Aaron und Safiyah Masry (Indira Varma) befassen sich mit der Frage, wie sich die Pandemie auf die Gefangenen ausgewirkt hat, und untersuchen, wie eine Vertuschung von Covid im Bellmore-Gefängnis aussieht.



Die Fans sind mit dieser Art des Geschichtenerzählens nicht an Bord und glauben, dass Fernsehen eine Flucht vor dem Alltag sein sollte, sich mit der Pandemie auseinandersetzen zu müssen. 'Ich möchte die Pandemie nicht in allen Shows sehen, von denen ich dachte, dass #ForLife meine Flucht sein würde', schrieb ein Benutzer. 'Die Tatsache, dass Covid sogar unsere Unterhaltung durcheinander bringt! Ich weiß, dass es das wirkliche Leben ist, aber Idk will das die ganze Zeit sehen “, schrieb ein anderer. „Ich weiß, wir haben gelebt ... und leben immer noch durch Covid. Aber es scheint immer surreal zu sein, wenn es sich im Fernsehen widerspiegelt. Schwer zu erklären “, schrieb ein Fan. 'Ich bin nur sauer, dass ich ihnen beim Tragen einer Maske zuschauen und in einer Fernsehsendung über eine Pandemie sprechen muss', schrieb ein anderer.









Andere Fans der Show sind verrückt, dass die Serie stark von der Nacherzählung einer wahren Geschichte abgelenkt gezeigt hat, da die Ereignisse, auf denen 'For Life' basiert, alle Jahre vor dem Ausbruch der Pandemie stattgefunden haben. 'Sie hätten Covid wirklich aus dieser Show herauslassen können. Es ist nicht einmal erforderlich, da es auf einer wahren Begebenheit basiert ... ', schrieb ein Benutzer. 'Warum erwähnt #ForLife COVID wie Isaac Wright Jr., der gerade veröffentlicht wurde (im wirklichen Leben)? Mal sehen, welche Nachrichten sie in diese Episode setzen', schrieb ein Fan.

'Seid ihr alle ernst? #ForLife soll auf WAHREN EREIGNISSEN basieren !! Es gab keine verdammte # COVID19, #WearAMask Scheiße, nachdem Isaac in 19F *** ING97 ausgestiegen war !! ' schrieb einen anderen. 'Ich kann dieses #ForLife in dieser Saison nicht erreichen, wenn sie diesen begehrten Natrativ vorantreiben.' Wenn man sich auf eine wahre Geschichte stützt, die bedeuten würde, dass Covid schon da war, als Aaron Wallace aus dem Gefängnis entlassen wurde (in den 90ern) und wir alle wissen, dass dies ein neues Virus ist. Machs besser. Schreckliches Comeback “, schrieb dieser Fan.









Die nächste Folge von 'For Life' wird am 3. Februar auf ABC ausgestrahlt.

Interessante Artikel