'NCIS' Staffel 18 Folge 2: Wer hat den jungen Gibbs aus dem Rückblick gespielt? Deshalb sieht er Mark Harmon so ähnlich

Wussten Sie, dass in der Folge von heute Abend Mark Harmons Sohn eine der entscheidenden Rollen spielte?

Stichworte :

(CBS)



Evakuierungszonen in Palm Beach County

Wenn Sie ein Fan von CBS 'langfristig laufendem Verfahren' NCIS 'sind, muss Dienstagabend (24. November) die aufregendste und mit Spannung erwartete Nacht in der Geschichte der Show gewesen sein. Und ja, dazu gehört auch die Rückkehr von Ziva Davids Staffel 17 im Jahr 2019. 'NCIS' hat gerade seine 400. Folge ausgestrahlt, und während dies uns reichlich Rückblenden der Beziehung zwischen Ducky und Gibbs gab, die wir immer verehrt haben, hat es uns auch die jüngeren Versionen geschenkt von den beiden Charakteren, die nicht tadelloser besetzt sein könnten. Aber in dem Moment, in dem die Episode ausgestrahlt wurde, war die Neugier der Fans geweckt, wie ähnlich der junge Gibbs dem älteren Gibbs aussah. das war jenseits von brillantem Casting. Der Grund? Sie sehen, der junge Gibbs wurde von niemand anderem als Sean Harmon gespielt, dem älteren Gibbs alias Mark Harmons echtem Sohn!



In Episode 2 der 18. Staffel mit dem Titel 'Alles beginnt irgendwo' wird 'Rückblenden enthüllen den Mordfall, der den jungen Gibbs zum ersten Mal mit NCIS und Ducky bekannt gemacht hat'. Die besagten Rückblenden führen die Zuschauer zurück zu dem Zeitpunkt, an dem die Freundschaft entstanden war. Gibbs initiierte Ducys Baby-Schritte, um ein ME zu werden, und Ducky inspirierte ihn wiederum, seine Beziehung zu Shannon fortzusetzen und nicht nur mit NCIS davonzulaufen Trick, weil er Angst hat, in der Liebe zu verlieren.

Das und natürlich der seltsame Fall von Johnny Zuccato, einem gefährlichen Crimelord, den sie vor 40 Jahren zusammen zu fangen versuchten, und Gibbs hätte dabei fast sein Leben verloren. Am Ende dieser aktuellen Episode können die beiden endlich die lang erwartete Verhaftung vornehmen, aber die Fans waren mehr damit beschäftigt, darüber zu schwärmen, wie brillant das Casting für die Episode war.



Während der junge Ducky von dem hervorragenden Adam Campbell gespielt wurde, wurde der junge Gibbs von Harmons Sohn Sean untersucht, der die Manierismen seines Vaters anscheinend tadellos aufgegriffen hatte. Der 32-jährige Schauspieler war bereits in der Schwestershow 'NCIS: Los Angeles' als Charlie Connor in einer Folge von 2015 und in 'Major Crimes' im selben Jahr wie Feliz Koster zu sehen.

anne mit einem e-staffel-3-date

Als die Fans davon sprachen, wie brillant er die jüngere Version eines von seinem Vater gespielten Charakters porträtierte, gingen sie zu Twitter, um 'Loved # ncis400! Dachte, Harmons Sohn sieht eher aus wie seine Mutter mit einem Hauch von Casey Affleck. Er hatte den Körpertyp, die Mimik und die Manierismen seines Vaters bis hin zu den T. Congrats an #ncis Cast und Crew für # 400 großartige Episoden! ' Ein anderer fügte hinzu: 'Ich genieße die heutige Folge von #NCIS und ich gebe zu, dass Sean Harmon (Young Gibbs) definitiv wie sein Vater Mark (Gibbs) aussieht.' Ein dritter Fan fügte hinzu: 'Sean ist so wunderbar wie der junge Gibbs! Es ist so wunderbar, beide Harmon-Jungs als Gibbs zu haben! '







Die 18. Staffel von 'NCIS' wird am Dienstag um 20 Uhr nur auf CBS ausgestrahlt.

Küken fil eine Schuhputzmaschine

Interessante Artikel