Pride Month 2020: Laverne Cox 'Sophia Burset in' OITNB 'ist eine realistische Darstellung der Probleme von Transfrauen

Nur für den Anfang bringt der Hintergrund ihres Charakters die Kosten für eine Operation zur Geschlechtsumwandlung und die Rebellion von Sophias kleinem Sohn ans Licht, obwohl ihr Übergang verständlich ist

Hillary Clinton Zulassungsbewertung 2017
Von Pathikrit Sanyal
Veröffentlicht am: 17:01 PST, 11. Juni 2020 In die Zwischenablage kopieren Stolzmonat 2020: Laverne Cox

Laverne Cox (IMDb)



Laverne Cox und ihre Figur Sophia Burset in 'Orange ist das neue Schwarz' (OITNB) sollten jeden Tag gefeiert werden, nicht nur während des Pride-Monats, der jedes Jahr im Juni zu Ehren des Stonewall-Aufstands von 1969 in Manhattan gefeiert wird. Dafür gibt es mehrere Gründe.



In erster Linie war es ein Durchbruch, als wir eine Transgender-Frau die Rolle einer Transgender-Frau spielen sahen. Während Transgender-Charaktere vor „OITNB“ im Kampf waren, spielte selten einer dieser Charaktere eine wichtige Rolle in Shows und Filmen. Darüber hinaus spielten Männer und Frauen mit cis-Geschlecht allzu oft die Rolle von Transgender-Männern und -Frauen.

Cox als Sophia in einer so großen Show wie 'OITNB' hat Wunder für die Transrepräsentation in der Populärkultur getan. Die Wertschätzung geht jedoch über die einfache Darstellung in Bezug auf das richtige Casting hinaus. Es hat auch mit der Darstellung in Form eines guten Zeichenbogens zu tun.



Für diejenigen, die es nicht wissen, befindet sich „OITNB“ in der Litchfield Correctional Facility, einem Frauengefängnis mit minimaler Sicherheit. Sophia, ehemals ein Feuerwehrmann namens Marcus, kommt wegen Kreditkartenbetrugs ins Gefängnis, mit dem sie ihre Operation zur Geschlechtsumwandlung finanziert hat. Im Gefängnis betreibt sie einen Friseursalon. Sie ist wild, modisch (so viel wie jeder im Gefängnis sein kann), einfühlsam und stolz.

Nur für den Anfang bringt der Hintergrund ihres Charakters die Kosten ans Licht, die der chirurgische Eingriff benötigt. Laut einem Business Insider-Bericht aus dem Jahr 2019 können sich die Kosten für medizinische Behandlungen auf mehr als 100.000 US-Dollar belaufen. Dies stellt eine enorme finanzielle Belastung für Transmänner und Transfrauen dar, die sonst mit geschlechtsspezifischer Dysphorie zu kämpfen hätten.

der mit richie sambora verheiratet war

Während sich Sophias Charakter weiterentwickelt, sehen wir eine ganze Reihe anderer Probleme, die wunderschön artikuliert sind und jedes ist herzzerreißend. Sie hat es schwer, als das Gefängnis ihre Hormonbehandlungsmedikamente auf ein niedrig dosiertes Generikum umstellt. Ihr Problem, das nur in dieser Einrichtung auftritt, wird nicht mit einer anständigen Antwort beantwortet. Dies macht die Unzulänglichkeit der US-Gefängnisse im Umgang mit Transinsassen deutlich.



Weiter sehen wir Komplikationen in ihrem persönlichen Leben. Sophias Frau (spätere Ex-Frau), Crystal, hatte ihren Übergang unterstützt und ihr sogar während ihrer Anpassungsphase geholfen. Aber es gab nur so viel, was Crystal unterstützen konnte. Es bietet einen realistischen Blick auf Paare, wenn einer der Partner den Übergangsprozess durchläuft. Es zeigt, dass Partner auch dann eine Bruchstelle haben, wenn sie sie unterstützen. Für Crystal war es Sophias Operation. Es gibt eine emotionale Szene in der Show, in der Crystal Sophia hilft, sich in ein lila Kleid zu kleiden. Auch wenn beide bewundern, wie schön sie aussieht, bittet Crystal Sophia, es zu behalten, was bedeutet, dass sie ihre männlichen Genitalien nicht loswerden sollte.

So hat auch Sophias kleiner Sohn Michael Schwierigkeiten mit ihrem Übergang. Er wird offen rebellisch und unhöflich gegenüber Sophia und das ist verständlich. Es gibt immer noch eine enorme Menge an sozialem Stigma, das mit Transgender-Männern und -Frauen verbunden ist. Wie soll ein Junge, der nicht älter als 10 oder 11 Jahre ist, damit umgehen, wenn Erwachsene es nicht versuchen?

Sophias Prüfungen und Schwierigkeiten haben jedoch ein Happy End. Im Gegensatz zu mehreren Charakteren in 'OITNB' (von denen viele Publikumslieblinge waren), die in der Show starben, verlässt Sophia das Gefängnis, um ein glückliches Leben zu führen. Sie mag immer noch Schwierigkeiten haben, aber sie wären nichts im Vergleich zu dem, was sie zurückgelassen hat.

Sophia Burset ist eine seltene Figur, die nicht nur eine gute Geschichte erzählt, sondern durch ihre Nöte auch die vielen Probleme hervorhebt, mit denen Transgender-Männer und -Frauen in den USA konfrontiert sind. Und ist das nicht das, was Repräsentation wirklich bedeutet?

kannst du mit schweißhelm in die sonne schauen
Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten gehören dem Verfasser und werden nicht unbedingt von ferlap geteilt.

Interessante Artikel