Santa Rosa Round Barn Burned in Fire: Geschichte & Fotos

John Margolies Roadside America Fotoarchiv (1972-2008), Library of Congress, Abteilung für Drucke und Fotografien.Fountaingrove Runde Scheune.

Die historische Rundscheune Fountaingrove, ein Wahrzeichen in Santa Rosa, Kalifornien, das vielen bekannt ist, war eines von Hunderten von Gebäuden, die beim Tubbs Fire zerstört wurden. Die Menschen in Santa Rosa hielten die runde Scheune für ikonisch.



RIP Roundbarn, du Ikone von Santa Rosa, wir werden dich vermissen! @jdonoho @aiare pic.twitter.com/XHo86rCAPY



- Julia Donoho (@jdonoho) 12. Oktober 2017

Die historische rote Scheune erlitt laut Videoaufnahmen schwere Schäden. Die Round Barn, eines der bedeutendsten Gebäude in Santa Rosa, wurde 1899 erbaut und ist das Zentrum der Fountaingrove Ranch. SFgate berichtet. Fotos dokumentieren auch die komplette Zerstörung der Scheune.



Wie viel hat Justin Timberlake für Trolle bezahlt?

Fountaingrove Roundbarn, Santa Rosa, Kalifornien. 1899 – 2017 #SonomaCountyFires pic.twitter.com/h0AP9uMb3f

— Sutton Reid (@SebastopolSlim) 12. Oktober 2017

Die 16-seitige Scheune wurde von John Clark Lindsay gebaut, einem Bauunternehmer aus Napa, der sich 1898 in der Gegend niederließ. Laut SFGate beherbergte sie ursprünglich Pferde, die in den Weinbergen verwendet wurden.



118 JAHRE SANTA ROSA ROTE RUNDE SCHEUNE ZERSTÖRT #santarosafeuer #Santa rosa #santarosafires #REDBARN @lbcsoco #napa #sonomafires #FEUER #SRJC pic.twitter.com/QnYBDBjp9m

— OKLAHOMA FÜR TRUMP (@Trump_time) 11. Oktober 2017

Natürlich ist der Verlust von Menschenleben der tragischste Aspekt der Waldbrände in Kalifornien. Historische Sehenswürdigkeiten tragen jedoch dazu bei, die Identität einer Gemeinschaft und ihre gemeinsame Erfahrung zu prägen.

Auch wenn die Zerstörung von Kulturerbe nicht so verheerend ist wie der Verlust eines Familienhauses, so hat das Fehlen bekannter Wahrzeichen doch seinen ganz eigenen Schlag. bemerkte Smithsonian Magazine . Ein solches Wahrzeichen für Santa Rosa war die Fountaingrove Round Barn, die 1899 als Teil einer utopischen Kolonie gebaut wurde, die von Kanaye Nagasawa verwaltet wurde, einem der ersten japanischen Einwanderer, die jemals in die Vereinigten Staaten einreisten.

Samantha "sam" schwarze Krähe

Es tut uns leid, dass die runde Scheune in Santa Rosa durch einen Brand zerstört wurde https://t.co/gbokGRO50m pic.twitter.com/tRKPVoLMms

– Keith Wells (@ArmchairTourist) 10. Oktober 2017

Der CEO der Clinton Foundation beantragt Asyl

Sie können Fotos auf Trip Advisor der Scheune sehen Hier.

Neben dem historischen Anwesen brannten bei dem verheerenden Lauffeuer, das noch immer nicht eingedämmt ist, auch ein Gymnasium und eine Reihe von Gewerbebetrieben bis auf die Grundmauern nieder. Das McDonald's, das Applebee's, das Kmart, die runde rote Scheune aus dem Jahr 1899, die nagelneuen Trakthäuser - alle bis auf die Grundmauern niedergebrannt, berichtete die LosAngeles Times.

KempterFireWire: Historische Rundscheune brennt ein #Santa rosa #TubbsFeuer NorthBayNews CAL_FIRE SantaRosaFire … pic.twitter.com/trjC8TmW9S

— Ostküste 911 IA (@EastCoast911IA) 9. Oktober 2017

Am 12. Oktober war das Tubbs Fire nur zu 10 Prozent eingedämmt und hatte mehr als 34.000 Acres verbrannt. nach CalFire . Über 570 Bauwerke wurden zerstört und fast 30.000 bedroht.

Die runde Scheune befand sich auf einem Grundstück, auf dem sich auch ein Gasthof und ein Restaurant befanden. In den späten Stunden des 8. Oktober 2017, Fountaingrove Inn | Das Steakhouse @ Equus fiel dem verheerenden Brand in Sonoma County zum Opfer und die Gäste wurden anschließend evakuiert. Derzeit können wir in keiner Weise Geschäfte tätigen. Sobald wir mehr Informationen haben, werden wir Updates veröffentlichen. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Betroffenen des tragischen Brandes, berichtete der General Manager am 9. Oktober auf Facebook. Die Scheune stand auf einem Hügel auf dem Grundstück, heißt es auf der Seite.

Seine Website erklärt seiner Geschichte wurde The Fountaingrove zuerst von Thomas Lake Harris besiedelt. Harris kaufte 1400 Morgen Land für nur 21.000 Dollar und gründete 1875 seine Kommune. Eine Reihe von Gebäuden wurden errichtet, darunter eine Weinkellerei, die 70.000 Gallonen Wein produzierte, etwa 90 Prozent des Weins in Sonoma County zu dieser Zeit. Die Round Barn wurde 1899 erbaut und ist das Wahrzeichen der Fountaingrove Ranch. Es wurde von John Clark Lindsay gebaut, einem Bauunternehmer aus Napa, der sich 1898 in der Gegend niederließ. Lindsay wurde von Kanaya Nagasawa, die mit Harris nach Sonoma County kam, mit dem Bau der Scheune beauftragt. Die Round Barn ist eigentlich ein 16-seitiges Gebäude mit einem Durchmesser von etwa 21 Metern und einer Höhe von fast 18 Metern, in dem ursprünglich die in den Weinbergen verwendeten Pferde untergebracht waren.

Laut Smithsonian Magazine, Die Geschichte von Fountaingrove begann 1875 mit der Ankunft von fünf Männern aus dem Staat New York. Unter der Führung von Thomas Lake Harris war die Gruppe gekommen, um Land zu kaufen, auf dem sie eine neue Kolonie für ihre sozialistisch-spiritualistische utopische Kommune, die Brotherhood of New Life, gründen sollten. Unter denen, die mit Harris in den Westen kamen, war Kanaye Nagasawa, ein 22-jähriger japanischer Student, der vom Satsuma-Clan (berühmt für seine Rebellion gegen die japanische kaiserliche Armee) auf eine geheime Mission geschickt wurde, um mehr über die westliche Kultur zu erfahren, um Japan auf die Vorbereitungen für Japan vorzubereiten 20. Jahrhundert.

Alan Thicke, wie ist er gestorben?

Sie können hier über Menschen lesen, die bei den Waldbränden im Weinland ihr Leben verloren haben (es wüten mehrere Brände und mindestens 23 Menschen sind bei den Flammen ums Leben gekommen):


Interessante Artikel