'Supernatural' Staffel 15 Folge 10: Garth rettet die beiden heruntergekommenen Winchester-Brüder in einem rührenden Moment

Nachdem Sam und Dean Winchester Chuck aka God angepisst haben, stellen sie fest, dass sie von jedem Helden-Juju befreit wurden und dass sie schmerzlich normal geworden sind. Aber dann geht Garth spazieren.



Von Priyam Chhetri
Veröffentlicht am: 20:53 PST, 23. Januar 2020 In die Zwischenablage kopieren

(Das CW)



In einer Episode, die überraschend ruhig war, brachte 'The Heroes' Journey 'zwei sehr' normale 'Winchester-Brüder Sam und Dean zu einem alten Freund, Garth Fitzgerald, und ausnahmsweise war es Garth, der die ganze Rettung erledigte. Nachdem sie Chuck aka God angepisst haben, stellen Sam und Dean fest, dass sie von jedem Helden-Juju befreit wurden und dass sie schmerzlich normal geworden sind.

Ihr Glück ist erschöpft und sie haben Probleme zu funktionieren - von Kreditkarten, die sich nie geweigert haben, plötzlich 17 Hohlräume zu haben, haben die Brüder keine Ahnung, wie sie damit umgehen sollen. Währenddessen ruft Garth Dean an und sagt ihnen, dass er Hilfe braucht. Der Cousin seiner Frau Bess, ein Werwolf, wurde für tot erklärt und von einem Monster aufgeschlitzt. Er führt sie zu einem unterirdischen Kampfclub für Monster. Die Brüder stürmen wie gewohnt herein, aber diesmal, weil sie so normal sind, werden sie erwischt, um bis zum Tod zu kämpfen.

Glücklicherweise ist Garth immer noch ein Werwolf und viel stärker als die Jungen. Er rettet sie und sprengt den Ort und holt den Brüdern eine neue Zündkerze. Ja, Chuck steht möglicherweise auch hinter dem Zusammenbruch von Baby.



Diese Begegnung mit Garth war, gelinde gesagt, etwas Besonderes. Wir erfahren, dass der einst unsichere Garth sein Leben verändert hat und seinen Traum vom Zahnarzt verwirklicht, während er mit Bess Werwolfbabys macht. Es ist schön ihn glücklich zu sehen. Er ist wie ein Superheld, der sich dafür entscheidet, ein normales Leben ohne Reue zu führen und gleichzeitig alles zu tun, um seinen Freunden in ihrer Not zu helfen. Die Brüder haben die Welt schon immer so lange gerettet und es ist einfach super emotional und süß, wenn die Show uns an einen Punkt bringt, an dem ihre Freunde den Gefallen erwidern.

Außerdem scheint es fast so, als würde Chuck versuchen, Sam und Dean dazu zu bringen, zu sehen, wie sich ein normales Leben anfühlt, vielleicht in der Hoffnung, dass sie diesen Kreuzzug gegen ihn aufgeben würden.

Garth schlägt auch vor, dass sie Alaska besuchen, um ihr schlechtes Mojo zu reparieren, weil sie nur so lange so funktionieren können. Wir wissen jedoch, dass diese Reise nicht wie jede andere sein wird, da dies die letzte Staffel ist und die Prophezeiung lautet, dass sie sich gegenseitig töten sollen. Es gibt auch Chuck, der wahrscheinlich irgendwo wegschaut.



Die Episode endet mit einer Überblendung zu Schwarz und Dean schreit 'Sonofab ****!' Halten Sie sich an Ihren Sitzen fest, es wird definitiv eine holprige Fahrt von hier an.

'Supernatural' wird jeden Donnerstag um 8 / 7c auf The CW ausgestrahlt.

Wenn Sie einen Unterhaltungsbericht oder eine Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an uns unter (323) 421-7515

Interessante Artikel