Die texanische Frau möchte den Serienmörder der Todeszelle, Nikko Jenkins, heiraten, der vier Menschen ermordet hat.

Jenkins wurde im Mai 2017 zum Tode verurteilt, nachdem er nur einen Monat nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis wegen anderer Verbrechen einen Amoklauf unternommen hatte.

Stichworte : Die texanische Frau will den Serienmörder der Todeszelle, Nikko Jenkins, heiraten, der vier Menschen ermordet hat

Nikko Jenkins sitzt während seiner Verurteilung am Douglas County Bezirksgericht in Omaha, Neb. (Kent Sievers / Omaha World-Herald über AP, Pool File)



In der Todeszelle wegen Mordes zu sein, scheint die romantischen Geister einer besessenen Texas-Frau nicht zu dämpfen, die einen Mann aus Nebraska heiraten möchte, der derzeit im Gefängnis sitzt, weil er 2013 in drei Wochen vier Menschen getötet hat.



Der 35-jährige Nikko Jenkins und die 46-jährige Dawn Arguello aus Lubbock sollen trotz seiner Mordaufzeichnungen heiraten Omaha World-Herald. Jenkins wurde im Mai 2017 zum Tode verurteilt, nachdem er nur einen Monat nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis wegen anderer Verbrechen, für die er 10 ½ Jahre der 21, mit denen er geschlagen wurde, verbüßt ​​hatte, einen Amoklauf unternommen hatte.

Dies hat Arguello jedoch nicht abgehakt, aber er hat sich eine Tätowierung ihres Namens auf sein Gesicht machen lassen. 'Ich war sehr verärgert darüber, dass er das getan hat', sagte Arguello dem Omaha World-Herald. Er muss sich nicht so selbst verstümmeln. Sie drückte auch aus, dass sie über die negative Berichterstattung, die der Mörder erhalten habe, nicht allzu glücklich sei. Wenn Sie den Medien glauben, sagte er, ist er neben Charles Starkweather der am meisten gehasste Mann in Nebraska.



Nikko Jenkins wird von einem Abgeordneten des Douglas County in Omaha, Neb. Jenkins, vor Gericht gestellt, der wegen Mordes an vier Menschen in und um Omaha im Jahr 2013 verurteilt wurde. (AP Photo / Nati Harnik, File)

Arguello lernte Jenkins, jetzt 35, kennen, als er ehrenamtlich für eine gemeinnützige Organisation arbeitete, die sich für Todestraktinsassen und ihre Familien einsetzt.

Starkweather war ein amerikanischer Amokläufer, der zwischen Dezember 1957 und Januar 1958, als er gerade 19 Jahre alt war, elf Menschen in Nebraska und Wyoming ermordete. Er inspirierte Filme wie 'Badlands' und 'Natural Born Killers' und wurde im Alter von 20 Jahren hingerichtet. Die Frau behauptete, ihr Mann und der Spree-Killer seien unterschiedlich.



'Er ist nicht das, was ihn die Medien gemacht haben.' Er ist ein Rätsel. Er hat Gefühle. Er ist sehr empfindlich. Er ist sehr intelligent, fügte sie hinzu, und ja, er manipuliert sehr. Die Behörden glauben, dass Jenkins während der Morde nicht alleine operierte und von seiner Schwester und einer Cousine unterstützt wurde. Die Frauen hatten die beiden Männer angeblich in den Omaha Park gelockt, und dann war Jenkins hereingekommen und hatte sie getötet.

In ähnlicher Weise wollten Jenkins und seine Schwester einen Raubüberfall begehen, aber Jenkins erschoss stattdessen jemanden. Einige Tage später tötete er auch eine Mutter von drei Kindern. Die Namen seiner Opfer waren Jorge Cajiga-Ruiz, Juan Uribe-Pena, Curtis Bradford und Andrea Kruger.

Laut der Zeitung ist die Frau Arguello ebenfalls eine verurteilte Kriminelle und hat häusliche Gewalt, Kindesmissbrauch und Kreditkartenmissbrauch begangen, berichtete der World-Herald.

Wenn Sie eine Nachricht oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Interessante Artikel