Todt Hill, Frank Calis Nachbarschaft: 5 schnelle Fakten, die Sie wissen müssen

Google Bilder – Zur Wiederverwendung gekennzeichnetFrank Cali Stadtviertel Todt Hill Staten Island

Wie ausführlich berichtet wurde, wurde Francesco Frank Franky Boy Cali aus der Gambino-Familie außerhalb seines Hauses tödlich erschossen. Außerdem wurde Cali beim Abendessen mit seiner Familie in Todt Hill erschossen. Berichten zufolge soll der Gangsterboss einen sehr zurückhaltenden Lebensstil geführt haben, im Gegensatz zu Bossen wie John Gotti, laut PEOPLE Magazin .



Das sagt das Magazin auch Cali hatte nur wenige Konflikte mit dem Gesetz , die im Gegensatz zu einigen der anderen Namen in der Mob-Geschichte war. Calis Schießerei wurde von der New York Times und anderen Nachrichtenagenturen als auf Staten Island stattfand .



Calis Nachbarschaft Todt Hill auf Staten Island kommt im Zuge seiner Geschichte aufgrund von Todt Hills Geschichte und Eigenschaften als Studienort ans Licht. Also, was sind die Fakten über Todt Hill?

Das müssen Sie wissen:




1. Ermittler haben die Szene vor Frank Calis Haus in Todt Hill abgeriegelt

Die New York Times berichtet, dass Cali wohnte in 25 Hilltop Terrace im Todt Hill-Abschnitt von Staten Island – bevor er von einem unbekannten Schützen erschossen wurde, der in einem blauen Pickup vom Tatort floh. Diese Adresse in Todt Hill befindet sich Berichten zufolge in einem sehr wohlhabenden Viertel von Staten Island.

Die Ermittler haben Berichten zufolge den Tatort abgeriegelt, während sie bei der Erschießung von Cali nach Verdächtigen suchen und das Motiv des Verdächtigen herausfinden.

ncis: Los Angeles Staffel 11 Folge 10

2. Das Viertel Todt Hill in Staten Island ist bekannt für Mob Ties



Todt Hill hat eine gewisse Geschichte, da viele Mob-Mitglieder und Bosse über Jahrzehnte ihre Spuren hinterlassen haben, meist leise und manchmal berühmt, in der Nachbarschaft.

Entsprechend The New York Times, Paul Castellano, der die Gambino-Verbrecherfamilie anführte bis 1985, als er getötet wurde, hatte er dort eine Villa in der Benedict Road.

Todt Hill beherbergte laut The New York Times auch viele andere Namen innerhalb des italienischen Mobs, darunter den renommierten Mafia-Boss Salvatore Gravano, der als Sammy the Bull bekannt ist und dessen Tochter Karen Gravano in der erfolgreichen Reality-TV-Serie mitspielte , Mob-Frauen. Gravano soll über seinen Chef John Gotti informiert haben, sagt die New York Times.


3. Ein Haus in Todt Hill wurde zum Filmen verwendet Der Pate

& zwnj;

Viele kennen den Hollywood-Gangsterfilm The Godfather… ohne Mangel an Charakter, Don Vito Corleones Zitaten:

Ich werde ihm ein Angebot machen, das er nicht ablehnen kann.

Rache serviert man am besten kalt.

Ein Freund sollte deine Tugenden immer unterschätzen und ein Feind sollte deine Fehler überschätzen.

Nun, Berichten zufolge ein Haus im Tudor-Stil an der Longfellow Avenue in Todt Hill, das eigentlich als Kulisse für Corleones Haus diente in Der Pate .

In einer besonderen Szene aus der Nachbarschaft begrüßte Don Corleone zu Beginn des Films Hochzeitsgäste zur Hochzeit seiner Tochter, und sein Zuhause in Todt Hill ist berühmt gezeigt .


4. Todt Hill hat opulente Villen für Millionen gelistet

https://twitter.com/search?q=todt%20hill&f=images&src=tyah

Todt Hill ist ein typisch friedliches Viertel. Die wohlhabende und relativ noble Gegend bietet einige der schönsten Aussichten und Häuser von New York City.

Die Verrazzano-Narrows Bridge ist vom Todt Hill auf Staten Island aus zu sehen – und sie ist der höchste Punkt an der Ostküste südlich von Maine. Höchster natürlicher Punkt: Todt Hill, twitterte letztes Jahr NYC Parks (wie oben gezeigt).

Die New York Times hat einen Artikel, der Calis Haus als ein großes, zweistöckiges Haus im Kolonialstil aus rotem Backstein in der Nachbarschaft beschreibt. Wie auf der zu sehen ist R Immobilienportal, Zillow , Häuser gibt es bis zu 4 Millionen US-Dollar.

Wenn Sie ein Arzt, Anwalt oder eine Führungskraft sind, die Privatsphäre schätzen, Berichte sagen dass diese Nachbarschaft ein Kandidat für diejenigen gewesen wäre, die nach Staten Island suchen, da Nachbarn keine Grillpartys veranstalten oder weniger privat sind.


5. Frank Calis Nachbarn in Todt Hill schienen keine Ahnung zu haben, dass er dort lebte

https://twitter.com/search?f=images&q=frank%20cali&src=typd

Laut der New York Times, Cali und seine Familie hatten in Todt Hill gelebt und wahrscheinlich dort in seiner Stille gelebt, weil die Nachbarn nicht wussten, wer wo wohnte.

Berichten aus der Zeitung zufolge gab insbesondere ein Bewohner an, dass er seit 12 Jahren in seinem Haus lebte und nie einen seiner Nachbarn getroffen hatte.

Die Nachbarschaft von Todt Hill hatte einfach diese Atmosphäre.

Ein anderer Nachbar, der mit der Times sprach, Prashant Ranyal, sagte: Wenn Sie schöne Gegenden sehen, fühlen Sie sich friedlich. Dann fügte Rayal über Calis tödliche Schießerei hinzu: Wenn so etwas passiert, denkt man definitiv noch einmal darüber nach.

bekommt ssi 2021 eine Gehaltserhöhung von 200 $?

Hier redet niemand mit niemandem; Es ist verrückt, sagte ein weiterer Nachbar namens Salvatore laut The New York Times. Die Leute bleiben irgendwie für sich. Sie mögen ihre Privatsphäre.

Der Nachbar sagte, ihre Straße sei ruhig und voller alter Häuser. Die ganze Zeit totstill, soll er angeblich sagte der Zeitung .

In der Nachbarschaft gibt es kaum Bordsteine ​​oder Bürgersteige, da die Straßen von den Bäumen und dem Grün der Umgebung natürlich geformt sind.

New Yorker sehen Todt Hill vielleicht als Flucht aus der Stadt. Todt Hill ist etwa 32 km von Midtown Manhattan entfernt.

Die New York Times sagt, dass die Nachbarschaft weder Restaurants noch einkaufen .


Interessante Artikel