Wurde Natalee Holloways Leiche jemals gefunden?

GettyWurde Natalee Holloways Leiche jemals gefunden? Natalee links und ihre Mutter rechts.

Natalee Holloway, eine 18-jährige Touristin aus Alabama, die auf einer Klassenfahrt ihren Highschool-Abschluss feierte, verschwand 2005 auf Aruba. Ihre Leiche wurde nie gefunden.



Im Laufe der Jahre hat der Hauptverdächtige Joran van der Sloot jedoch eine Reihe widersprüchlicher Aussagen darüber gemacht, was mit Natalee passiert ist.



Van der Sloot wurde im Zusammenhang mit Holloways Tod nie angeklagt. Er verbüßt ​​jedoch eine 28-jährige Haftstrafe wegen des Mordes an Stephany Flores, der 2010 in seinem Hotelzimmer tot aufgefunden wurde. Das Motiv für dieses Verbrechen: Flores, der Van der Sloot in einem Casino kennenlernte, recherchierte im Internet nach Informationen über Holloway.

abc Nachrichten zeigt den Fall in einer Folge von 20/20 am 22.11.2019.



Wie alt war Chris Farley, als er starb?

Eine US-Bundesanklageschrift, in der Van der Sloot beschuldigt wird, Natalees Mutter erpresst zu haben, besagt, dass Joran Andreas Petrus van der Sloot ein niederländischer Bürger ist, der in Aruba lebte. Natalee war eine Einwohnerin von Mountain Brook, Alabama, die am oder um den 30. Mai 2005 in Begleitung von van der Sloot am Tag ihres Verschwindens lebend gesehen wurde.

Ihr Aufenthaltsort ist seit dem 30. Mai 2005 unbekannt, heißt es in der Anklageschrift.

Das müssen Sie wissen:




Van der Sloot wird beschuldigt, Natalees Mutter zu erpressen, indem er fälschlicherweise behauptete, er würde sie zu Natalees Überresten führen

Beth Holloway beteiligt sich am 8. Juni 2010 an der Eröffnung des Natalee Holloway Resource Center in Washington, DC.

Gemäß ABC NewsDie letzte Sichtung von Holloway war das Verlassen von Carlos ‘n Charlie’s in Oranjestad mit van der Sloot, damals 17 Jahre alt und niederländischer Staatsbürger, und zwei von van der Sloots Freunden, Deepak und Satish Kalpoe. Anfangs sagten die Männer, dass sie Natalee in ihrem Hotel abgesetzt und ihr keinen Schaden zugefügt hätten. Die Behörden vermuteten etwas anderes und es kam zu Festnahmen, jedoch ohne Anklage. Holloways Mutter hat nie aufgehört, Antworten von van der Sloot zu bekommen, was wirklich mit ihrer Tochter passiert ist.

Marsch für das Leben 2016 Zahlen

Er ist ein Monster. Ich weiß, dass er für den Tod von Natalee verantwortlich war. Und das werde ich nie, nie nicht glauben, sagte Natalees Mutter von Beth Holloway gegenüber ABC. Ich habe versprochen, dass ich alles, was ich gelernt habe, weitergeben werde. Also, das habe ich getan.

Siri wann endet 2020

Arubas Behörden den Fall geschlossen . Natalee wurde trotz Tiefseesuchen nie gefunden.

Van der Sloot hat im Laufe der Jahre eine Reihe von wechselnden Aussagen darüber gemacht, was mit Holloway passiert ist. Nach ABC , ging Van der Sloot in den Niederlanden zur Schule und gab dem Netzwerk ein Interview, in dem er bestritt, Holloway Schaden zugefügt zu haben. Laut Fox News , im Jahr 2006 behauptete er, Natalee allein an einem Strand gelassen zu haben. Im Jahr 2008 wurde er von einem niederländischen Kriminalreporter mit versteckter Kamera gefilmt, in dem er Holloways Tod beschrieb, und der Fall wurde wiederaufgenommen, berichtet ABC.

In dem Band von 2008 sagt er, Natalee sei am Strand zusammengebrochen und er habe ihre Leiche entsorgt, berichtet Fox News.



Spiel

Joran van der Sloot gestehtLike unsere Fanpage @facebook.com/15on152016-03-30T00:11:08.000Z

Die Aussagen konnten nicht bestätigt werden. Im selben Jahr erzählte er der amerikanischen Fernsehpersönlichkeit Greta Van Susteren, dass er Natalee Holloway in die sexuelle Sklaverei verkauft habe, dies jedoch später bestritt.

Im Jahr 2010 sagte der Anwalt von Beth Holloway, van der Sloot habe ihn unter falschem Namen um Tausende von Dollar gebeten, um ihn zu Natalees Leiche zu führen. Der Anwalt beschrieb Joran zu 20/20 als Spieler. Nachdem er Geld von den Holloways erhalten hat, sagt der Anwalt, Joran habe behauptet, er habe Natalee zu Boden geworfen und ihr Kopf sei gegen einen Stein gestoßen. Er behauptete, sein inzwischen verstorbener Vater habe sie in einer Heimstiftung begraben. Van der Sloot behauptete jedoch später, dass die Geschichte auch eine Lüge sei.

Wie viele Staffeln von House of Payne gibt es?

Zu diesem Zeitpunkt ging er nach Peru. Laut ABC war Stephany Flores eine College-Studentin, die die Tochter eines Präsidentschaftskandidaten war. Sie wurde zu Tode geprügelt. Er wurde in Chile nach einer Fahndung festgenommen und von der US-Staatsanwaltschaft wegen Draht- und Erpressungsdelikten angeklagt.

Laut einer Pressemitteilung des US-Justizministeriums aus dem Jahr 2010 hat eine Grand Jury des Bundes den Niederländer van der Sloot wegen Überweisungsbetrugs und Erpressung angeklagt, weil er von Natalee Holloways Mutter Geld angefordert hatte, weil er versprach, den Standort preiszugeben der sterblichen Überreste ihrer Tochter in Aruba und die Umstände ihres Todes im Jahr 2005.

Die von ihm gemachten Informationen waren falsch, heißt es in der Pressemitteilung und fügte hinzu: Die beim US-Bezirksgericht eingereichte Anklage in zwei Punkten beschuldigt van der Sloot der Erpressung, weil er Beth Holloways Angst ausgenutzt hat, die Leiche ihrer Tochter nie zu finden oder zu erfahren, was mit ihr passiert ist, es sei denn, sie zahlte ihm 250.000 Dollar. In der Anklageschrift wird van der Sloot auch des Überweisungsbetrugs angeklagt, weil er falsche Versprechungen gemacht hat, dass er den Aufenthaltsort von Natalee Holloways Leiche preisgeben würde, um Beth Holloway zu veranlassen, Geldüberweisungen vorzunehmen.

GettyJoran Van der Sloot steht wegen Mordes an einer Frau in einem peruanischen Hotel vor Gericht.

Die Veröffentlichung fügt hinzu: Nachdem van der Sloot zunächst Kelly (Beths Anwalt) kontaktiert hatte und sagte, er würde den Standort von Natalee Holloways sterblichen Überresten für 250.000 US-Dollar enthüllen, stimmte er später zu, Kelly für 25.000 US-Dollar zum Ort ihrer sterblichen Überreste zu führen. Sobald die Identifizierung der Überreste bestätigt war, sollte Beth Holloway die restlichen 225.000 US-Dollar an van der Sloot zahlen.

In der Pressemitteilung heißt es jedoch, Van der Sloot erhielt die 25.000 US-Dollar von Beth Holloway und führte Kelly zu einem bestimmten Standort in Aruba. Er identifizierte den Ort als den Ort, an dem die Überreste von Natalee Holloway begraben wurden, obwohl er wusste, dass die Informationen falsch waren. Van der Sloot behielt die 25.000 US-Dollar, bestätigte aber später per E-Mail, dass die von ihm bereitgestellten Informationen „wertlos“ waren.

Die Anklageschrift können Sie hier lesen.

lebt marjorie diehl noch

Van der Sloot verbüßt ​​eine 28-jährige Haftstrafe, die er 2012 erhalten hat. Sobald seine Strafe dort abgelaufen ist, droht ihm die Auslieferung an die USA.

Interessante Artikel