Whitney Cummings gibt zu, dass sie viel Unkraut hatte, als sie versehentlich ein oben ohne Video gepostet hat

Einige Leute griffen schnell nach dem Post und verlangten später Geld von ihr als Gegenleistung für den von ihnen aufgenommenen Clip. Cummings ließ sich jedoch nicht von Menschen erpressen

Von Prerna Nambiar
Aktualisiert am: 00:58 PST, 17. Februar 2020 In die Zwischenablage kopieren Whitney Cummings gibt zu, dass sie viel Unkraut hatte, als sie versehentlich ein oben ohne Video gepostet hat

Whitney Cummings (Quelle: Getty Images)



Whitney Cummings besitzt ihre Fehler und der Komiker tat genau das, als sie in 'The Kelly Clarkson Show' auftrat. Im Gespräch mit Clarkson stellte Cummings fest, dass sie unter dem Einfluss stand, als sie versehentlich ein Video aufnahm, in dem ihre Brustwarze gezeigt wurde.



'Es war nicht so schlimm', sagte sie, wie von berichtet Menschen . 'Es war eigentlich meine eigene Schuld. Ich habe eines Abends Instagram Stories gemacht und Unkraut ist jetzt in Kalifornien legal, was keine gute Mischung ist. Ich hatte [eine Geschichte] gemacht und sie ist ein bisschen verrutscht. '

Obwohl Cummings den Beitrag gelöscht hatte, kurz nachdem sie ihren Fehler bemerkt hatte, griffen einige Leute den Beitrag schnell auf und forderten später Geld von ihr als Gegenleistung für den von ihnen aufgenommenen Clip. Cummings ließ jedoch nicht zu, dass Leute über sie gingen und sie erpressten.



'Ich dachte, ich gebe dir nicht mein Geld, ich habe zu hart gearbeitet', sagte sie. 'Ich habe gutes Geld bezahlt [für meine Brüste]! Ich bin stolz auf sie. '

Cummings enthüllte, dass sie nicht erfreut war zu sehen, wie sich die Ereignisse entwickelt hatten. 'Ich war genervt!' Sie sagte. 'Es gibt bessere Nacktfotos von mir. Ich bin in der Badewanne. Ich sehe aus, als hätte ich eine Hausgeburt. '

Letztendlich beschloss Cumings, mit der Situation auf ihre Weise umzugehen, und sie tat dies, indem sie die Bilder selbst teilte. »Ich habe gerade den Verhandlungschip vom Tisch genommen. Es war das einzige, was ich tun konnte «, sagte sie. 'Es ist ein Busen!'



In einer Reihe von Tweets erklärte Cummings, was passiert war. 'Im April habe ich versehentlich eine Insta-Geschichte gepostet, die Brustwarze zeigte. Als ich merkte, dass ich gelöscht hatte, las der erste Tweet.

'Die Leute, die Screenshots gemacht haben, versuchen, Geld von mir zu bekommen. Einige sagten, sie hätten Angebote, sie zu verkaufen, andere bitten um Geld, um das Foto nicht zu veröffentlichen.'

Sie fuhr im zweiten Tweet zusammen mit dem Bild fort: „Sie müssen alle denken, dass ich viel berühmter bin als ich, aber sie müssen auch denken, dass ich viel leichter eingeschüchtert bin als ich. Wenn jemand Geld verdient oder meine Brustwarze mag, bin ich es. Also hier ist alles, du dummer Trottel. '

Sie teilte auch eine Nachricht für alle Erpresser mit: „Wenn eine Frau in der Öffentlichkeit erpresst wird, müssen wir Zeit, Geld und Energie darauf verwenden, Anwälte und Sicherheitsexperten einzustellen und mit einer Magengrube darüber zu leben, wann und wie wir gedemütigt werden. Sie können meine Brustwarze haben, aber nicht mehr meine Zeit oder mein Geld. '

Wenn Sie eine Nachricht oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Interessante Artikel