Wer ist Daniel Negroni? Bronx-Mann, der versuchte, eine Frau zu schlagen, nannte er 'Coronavirus Asian', angeklagt wegen Hassverbrechen

Die Bewohnerin der Bronx konfrontierte die 25-jährige Frau und versuchte sie zu schlagen, nachdem sie sie für ihr Rennen verbal angegriffen hatte

Von Yasmin Tinwala
Veröffentlicht am: 20:48 PST, 15. April 2021 In die Zwischenablage kopieren Wer ist Daniel Negroni? Bronx-Mann, der versuchte, eine Frau zu schlagen, die er anrief

Daniel Negroni wurde verhaftet, weil er die asiatische Frau 'Coronavirus Asian' genannt und dann versucht hatte, sie zu schlagen (NYPDHateCrimes / Twitter).



MANHATTAN, NEW YORK: Ein 31-jähriger Mann wurde verhaftet und wegen verschärften Hassverbrechens angeklagt, nachdem er am Dienstag, dem 13. April, nachmittags in Manhattan eine 25-jährige Frau angegriffen hatte. Der Mann versuchte, die Frau zu schlagen, nachdem er sie 'Coronavirus Asian' genannt hatte, und er wird nun wegen Hassverbrechen angeklagt, weil er einen angeblich rassistisch motivierten Angriff ausgeführt hat.



Bisher gab es in diesem Jahr 40 Fälle von New Yorker Bürgern asiatischer Herkunft, die wegen ihres Rennens angegriffen wurden. Ein Bericht der New York Times besagt, dass viele Menschen, die bei Übergriffen auf asiatische Einwohner in NYC festgenommen wurden, in der Vergangenheit psychische Erkrankungen, Festnahmen und Obdachlosigkeit hatten, was die Suche der Stadt nach einer wirksamen Reaktion erschwert.

WEITERLESEN



Wer ist Gregory Jacques? Der 33-jährige Mann aus New York wurde beschimpft, nachdem er Rassenschwindel geschleudert und asiatischen 7-Eleven-Mitarbeitern ins Gesicht geschlagen hatte

Wer ist Christopher Allen Hamner? BLM-Aktivistin wegen antiasiatischen Hassverbrechens angeklagt, weil sie Frauen und Kinder angegriffen hat

Wer ist Daniel Negroni?

Negroni ist ein Hundewanderer und lebt in der Bronx. Er konfrontierte die Frau, die am Dienstag, dem 13. April, gegen 13 Uhr die First Ave. und die E. 57th St. entlang ging, nach Angaben der Polizei. Er warf ihr zuerst rassistische Misshandlungen zu und sagte später: »Ich sollte dich schlagen«, sagte die Polizei. Negroni warf dann einen Schlag auf das Opfer, aber sie wich dem Schlag aus, nach dem er von der Szene wegging.



Der Detektivchef der NYPD, James Essig, ging am 14. April auf Twitter, um Details über Negroni zu teilen, der zu diesem Zeitpunkt nicht identifiziert wurde. Essig bat die Bürger um Hilfe, um Negroni zu helfen, weil er die Frau unprovoziert angegriffen hatte. Ein weiterer unprovozierter antiasiatischer Angriff auf eine 25-jährige asiatische Frau, die einfach durch die Straßen von NYC geht. Unsere Detectives @nypdhatecrimes brauchen Ihre Hilfe. Wenn Sie Informationen darüber haben, wer diesen Anruf getätigt hat, oder über DM @NYPDtips, heißt es in seinem Tweet.



Später verschickte er einen Tweet, in dem er alle über die Verhaftung informierte, in der die NYPD Hate Crimes Task Force am 15. April dafür verantwortlich gemacht wurde. «Verhaftet und wegen Hassverbrechens angeklagt. Am Dienstag, dem 13. April, um ca. 13 Uhr, in der 1st Ave und in der E. 57th St., wurde eine 25-jährige Asiatin, die einfach auf dem Bürgersteig ging, von einem männlichen Hund angesprochen, der antiasiatische Aussagen machte und Ich habe versucht, sie zu schlagen «, las der Tweet auf dem offiziellen Twitter-Handle der Task Force.



Die Abteilung informierte die Bürger auch über die laufenden Ermittlungen im Fall einer 34-jährigen asiatischen Frau, die erneut am Ende des antiasiatischen Hasses stand. Sie war in einem Q-Zug unterwegs, als eine Person aggressiv einen Finger in ihr Gesicht zeigte, während sie entzündliche Aussagen machte, die mit rassistischen Beleidigungen behaftet waren. Die Abteilung hat die Öffentlichkeit gebeten, ihnen mit Informationen über den Mann zu helfen, und jeder mit einem Lead könnte 800-577-TIPS anrufen

Die Abteilung hat am 15. April eine weitere Verhaftung vorgenommen und die Person des Hassverbrechens beschuldigt, im Februar vor dem jüdischen Zentrum von Rego Park ein Hakenkreuz gezogen zu haben. Der Name des Verdächtigen und andere Informationen müssen noch veröffentlicht werden.



Wenn Sie eine Nachricht oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Interessante Artikel