Wer ist Don Damond? Verlobter von Justine Ruszczyk, die nach Chauvins Urteil ein ähnliches Schicksal hatte wie George Floyds Schreie

'Es hat mich auf diesen Tag im April 2019 zurückgebracht', erinnert sich Damond an die Erschießung seiner unbewaffneten Verlobten

Stichworte : Wer ist Don Damond? Verlobter von Justine Ruszczyk, die ein ähnliches Schicksal hatte wie George Floyd

Don Damonds (L) Verlobte Justine Ruszczyk (R) wurde von Ex-Cop Mohammed Noor (Einschub) erschossen (Getty Images, Facebook, Sheriff Office des Hennepin County)



Das Urteil gegen Derek Chauvin brachte Millionen von Afroamerikanern Erleichterung, und es brachte auch einem weißen Amerikaner Erleichterung, der sich 2019 einer ähnlichen Situation gegenübersah. Don Damond war sich der Herausforderungen bewusst, denen sich George Floyds Familie gegenübersah, nachdem er buchstäblich in ihren Schritten gegangen war. vor Jahren.



Dons Verlobte Justine wurde im Juli 2017 vom Polizeibeamten Mohamed Noor aus Minneapolis erschossen. Im April 2019 hatte Noor die berüchtigte Auszeichnung, der erste Polizeibeamte in Minnesota zu sein, der im Dienst wegen Mordes verurteilt wurde. Er wurde wegen Mordes und Totschlags dritten Grades verurteilt und zu 12,5 Jahren Gefängnis verurteilt.

ZUM THEMA PASSENDE ARTIKEL



Der Polizist von Minneapolis, der eine Frau erschossen hat, bietet an, sie zu 'ehren', indem er zwei Wochen im Gefängnis verbringt, anstatt die volle Haftstrafe zu verbüßen

Derek Chauvin wird im Gegensatz zu George Floyd 'mit Würde' in Gewahrsam genommen. Der Zeuge sagt 'zeigt, womit wir es zu tun haben'.

Nach dem Urteil von Chauvin sprach Don über diesen berüchtigten Prozess und den schockierenden Tod seiner geliebten zukünftigen Frau. Er erzählte dem australischen Outlet 7 Nachrichten 'Ich zitterte vor Emotionen.' Hier ist alles, was wir über Don wissen und wie er sich mit der Floyd-Familie verbunden fühlt.



Don Damond spricht auf einer Pressekonferenz, nachdem das Urteil im Prozess gegen den ehemaligen Polizeibeamten von Minneapolis, Mohamed Noor, am 30. April 2019 in Minneapolis, Minnesota, verlesen worden war. (Getty Images)

Wer ist Don Damond?

Don Miller Damond stammt aus Minnesota und stammt ursprünglich aus Burnsville. Nach seinen LinkedIn Profil Don studierte an der University of Minnesota, gab jedoch nicht an, welchen Kurs oder wann er seinen Abschluss machte. Zwischen 1985 und 2008 war er E-Bassist. Im Jahr 2001 verlagerte er seinen Fokus von der Musik weg, um eine Rolle im Mystic Lake Casino außerhalb von Minneapolis zu übernehmen. Er war 11 Jahre lang Director of Operations. Im Februar 2013 wechselte er dann als Vice President zu Little Six Casino. Er ist immer noch in dieser Rolle aufgeführt.

Don traf Justine 2012 auf einem Workshop des Neurowissenschaftlers Dr. Joe Dispenza in Colorado. Schließlich zog sie 2015 in die USA, um bei Don in Minneapolis zu sein. Er hatte auch einen Sohn, Zach, aus einer früheren Ehe. Berichten zufolge war Zach der Grund, warum das Paar beschlossen hatte, in den USA zu bleiben, anstatt nach Australien zu ziehen. 9 Nachrichten berichtete: 'In Dons Worten hatte Justine so viel Mitleid mit Zach, dass sie anbot, nach Minneapolis zu ziehen. Die Sydneysider hat ihre Koffer gepackt, sich von Familie und Freunden verabschiedet und ist umgezogen. «

Don und Justine sollten am 17. August 2017 heiraten. Leider durfte das Paar den Tag nie feiern. Am 15. Juli wurde der 40-Jährige in den Bauch geschossen, und Noors Partner behauptete, wir hätten uns beide erschreckt. Infolge der Schießerei verkaufte Don 2018 sein Haus in der Washburn Avenue und zog nur zwei Meilen entfernt um. Seitdem ist er ein Verfechter der Polizeireform.

Justine, Don und Zach Damond auf einem Foto von 2015, das auf Dons Facebook-Account hochgeladen wurde.

Reaktion auf das Chauvin-Urteil

Die emotionale Prüfung von Noor war der von Chauvin sehr ähnlich. Trotz Behauptungen von rassistische Vorurteile in der Überzeugung stand es. Noor wurde verurteilt, um Don, Zach und der ganzen Familie Gerechtigkeit zu bringen. Als George Floyd getötet wurde, konnte Don nur spüren, wie sich die Geschichte wiederholte. Er sagte zu 7 News: 'Wir sind in einem kleinen Club. ein kleiner, exklusiver, unglücklicher Club. ' Die Familien von Don und Floyd gehören zu den wenigen, die es geschafft haben, Gerechtigkeit von US-Gerichten zu erhalten. Obwohl jedes Jahr Hunderte von Amerikanern von Polizisten getötet werden, enden fast alle mit einem 'nicht schuldigen' Urteil.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Gerechtigkeit geleistet wurde. Justines Vater John Ruszczyk bemerkte schnell, dass noch mehr Arbeit zu erledigen war. Im Juni 2020 wurde er sagte KSTP 'Wir waren zufrieden, dass Justines Mörder für schuldig befunden wurde, aber wir waren weiterhin besorgt darüber, dass die Polizei als Institution zutiefst fehlerhaft war.' Er fügte hinzu: 'Die Tatsache, dass eine andere Person durch die Polizei von Minneapolis mit übermäßiger Gewalt gestorben ist, zeigt, dass sie ihre Praktiken und ihre Ausbildung nicht angemessen geändert hat, wie uns nach Justines Mord mitgeteilt worden war.'

Auch Don hatte nach Floyds Tod starke Worte für die Polizei. „Können Sie, abgesehen von den Richtlinien für Körperkameras, darauf hinweisen, was sich geändert hat? Können Sie auf etwas verweisen, das sich geändert hat? Ich kann nicht ', sagte er Fuchs 9 . Im ein weiteres Interview Er sagte: 'Es gibt wirklich zwei Probleme, die hier zusammenlaufen, und eines ist die Polizei von Minneapolis und ihre Kultur und ihre Anwendung von Gewalt, und dann gibt es systemische Rassen und wie sie diese Anwendung von Gewalt gegen Afroamerikaner in dieser Stadt missbrauchen.'

John und Don scheinen recht zu haben. Trotz des historischen Urteils hat die Polizei in derselben Woche Daunte Wright und Ma'Khia Bryant erschossen. Auch andere waren Polizeigewalt ausgesetzt, obwohl sie unbewaffnet waren oder keine Anzeichen von Aggression zeigten.

Wenn Sie eine Nachricht oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Interessante Artikel