Wer ist Sohn Byung-ho? Der Anwalt des Ex-Mitglieds von Big Bang, Seungri, schützt möglicherweise die Schauspielerin im Fall des Burning Sun-Skandals

Seungri ernannte 2019 einen Anwalt, nachdem eine Reihe von Vorwürfen gegen ihn erhoben worden waren. Berichten zufolge war der Anwalt Son Byung-ho früher Polizist

Von Arpita Adhya
Veröffentlicht am: 03:14 PST, 26. Februar 2021 In die Zwischenablage kopieren Wer ist Sohn Byung-ho? Urknall-Ex-Mitglied Seungri

Seungri, ehemals Mitglied der südkoreanischen Boyband Big Bang, kommt am 14. März 2019 bei einer Seoul Metropolitan Police Agency in Seoul, Südkorea an (Getty Images).



Das ehemalige Urknallmitglied Seungri hatte eine weitere Gerichtsverhandlung über die Anklage, mit der er im Burning Sun-Skandal konfrontiert war. In der Gerichtsverhandlung präsentierte Seungris Anwalt eine Reihe von Fakten, die auf Seungris Unschuld hinweisen und weiter versuchen, sie zu beweisen. Während das Gerichtsverfahren noch andauert, haben Seungri-Fans die sozialen Medien genutzt, um zu sagen, dass der Anwalt kompetent war und die Fans Vertrauen in ihn haben.

Im Jahr 2019 sah sich Seungri einer Reihe schwerwiegender Vorwürfe hinsichtlich seiner Beteiligung an der Kontroverse um die brennende Sonne gegenüber. Zu den anfänglichen Anklagen gegen Seungri gehörten unter anderem der Drogenkonsum und die Vermittlung sexueller Gefälligkeiten für Investoren. Er wurde später beschuldigt, Opfer angegriffen zu haben. Seungri bestritt die Anklage und stellte einen Anwalt ein, der früher Polizist war.



warum haben sich Prinz und Manuela scheiden lassen?

Im März 2019 durchlief der K-Pop-Sänger auch eine zweite Runde der Arzneimittelanalyse, in der Haar- und Urinproben getestet wurden und die Ergebnisse negativ waren.

WEITERLESEN

Ist Seungri unschuldig? Hier ist, was 7 Zeugen über die Rolle des ehemaligen Urknallmitglieds im Burning Sun-Skandal sagten

War Hyoyeon in den Burning Sun-Skandal verwickelt? SM Entertainment bestreitet Links, als Kim Sang-kyo sie zum Geständnis auffordert



Seungri, ehemals Mitglied von BIGBANG, verlässt das Unternehmen, nachdem er am 14. Mai 2019 an einer Gerichtsverhandlung am Seoul Central District Court in Seoul, Südkorea, teilgenommen hat. Seungri erschien bei der Gerichtsverhandlung, um die Gültigkeit des Haftbefehls wegen Prostitution und Unterschlagung festzustellen (Getty Images).

Wer ist Seungris Anwalt?

Seungri ernannte 2019 einen Anwalt, nachdem eine Reihe von Vorwürfen gegen ihn erhoben worden waren. Berichten zufolge war der Anwalt Son Byung-ho früher Polizist. Byung-ho hat einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der Korea University. Der Anwalt war bis 2015 in einer großen Anwaltskanzlei namens Lee & Ko tätig, bevor er zur neuen Agentur Hyun Law wechselte.

In der jüngsten Anhörung des Falles sprach Seungris Anwalt über den mutmaßlichen Angriff, an dem Seungris Beteiligung kritisiert wurde. Er erklärte, dass Seungri und seine Freunde das Ende des Jahres feierten und eine Schauspielerin anwesend war. Laut einer Twitter-Übersetzung des aufgezeichneten CCTV-Filmmaterials erscheint eine als 'A' bezeichnete Person im Raum, begrüßt Seungri und verschwindet. 'B' spricht auch mit Seungri im Flur. '

'Irgendwann bewegt sich' A 'mit einer Person, die als Gangster identifiziert wurde, und Yoo In-seok wird mehrmals in und aus der Bar gesehen.' Nun erklärt Seungris Anwalt die Situation. Nach seinen Angaben feierten Seungri und seine Freunde das Ende des Jahres. Es war der 30. Dezember.






Es heißt, unter ihnen gab es bekannte Prominente. Seungri und die Schauspielerin, die früher als die Gruppe ankamen, unterhielten sich, und plötzlich erschien wieder 'A' und öffnete die Tür, und der Vorfall ereignete sich. 'A' warf der Schauspielerin einen Blick zu, so dass Seungri sich schlecht fühlte, aber er schaffte seinen Gesichtsausdruck, weil er ein Entertainer war, also dachte er, er sollte nicht in Gerüchte verwickelt sein. Der Anwalt weist darauf hin, dass das Verhalten von A unhöflich war und niemand es mag, wenn ein betrunkener Fremder durch die Tür stürmt, wo sich jemand mit Freunden amüsiert.

Wie alt sind schöne Pfirsiche 2020





Der Anwalt erklärte, dass Seungri ohne besonderen Grund sein Telefon berührt, so wie es heute viele junge Leute tun. Der Anwalt sagte auch, einer der beiden Menschen, die in Luxusautos vor Ort waren und mit Seungri sprechen, sei ein Barbesitzer, der andere ein Leibwächter. Seungri kennt weder den Namen noch das Gesicht dieser Menschen, er ist nicht mit dem gemeinsamen Verbrechen verwandt. Er fügt hinzu, dass die Person, die eines gemeinsamen Verbrechens beschuldigt wird, auch angibt, dass sie nicht von Seungri befohlen wurde. Infolgedessen stellt der Anwalt die Anwendung der Anstiftung zu Gewalt gegen Seungri in Frage.





Dem Bericht zufolge hat das Gericht beschlossen, die Zeugenbefragung von zwei Opfern des mutmaßlichen Angriffs, Yoo In-seok, und einem vor Ort anwesenden Gangster fortzusetzen. Es fügte hinzu, dass Jung Joon-young als Zeuge in Seungris Prostitutionsvermittlung und Prostitution sowie in der angeblichen Anstiftung zu Gewaltbeschuldigungen auftreten würde.

Anfang Januar behauptete ein Whistleblower über den Fall Kim Sang Kyo, dass Hyoyeon von SNSD die Top-Schauspielerin 'kannte', die vor Ort anwesend war. Er erklärte: Wer war die Top-Schauspielerin, die so viel Drogen und Sabbern hatte, dass die Polizisten an diesem Abend nicht einmal den Club betreten durften? Hyoyeon, Sie müssen gesehen haben, wer die VVIP-Kunden in dieser Nacht waren. Und der Mann, der Drogen nahm, als er mich im Club schlug, muss wissen, ob er der Drogist ist, der Seungris Freund war.




SM Entertainment bestritt später Hyoyeons Beteiligung an dem Fall und stellte klar, dass sie nur der DJ war und nicht am Tatort anwesend war. Lesen Sie hier alles darüber .

Wenn Sie eine Nachricht oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Interessante Artikel