'Brooklyn Nine-Nine', Staffel 6, Folge 2: Fans werden mit einem großen Rückfall auf den Scully und Hitchcock der 80er behandelt

Die zweite Folge der sechsten Staffel von 'Brooklyn Nine-Nine' gibt uns einen Einblick, warum Hitchcock und Scully immer noch so ein wesentlicher Bestandteil des Bezirks und der Show sind.

Von Alakananda Bandyopadhyay
Veröffentlicht am: 23:40 PST, 17. Januar 2019 In die Zwischenablage kopieren

Wenn es eine Sache gibt, die 'Brooklyn Nine-Nine' schon immer überzeugt hat, dann ist es der klassische Rückfall, den die Show hin und wieder in die Vergangenheit von etwas wesentlich älteren Charakteren bietet. Während es die meiste Zeit der fähige Captain Raymond Holt (Andre Braugher) war, unglaublich verdienstvolle und glorreiche Verhaftungen und persönliche Kämpfe gegen den verinnerlichten Rassismus und die Homophobie der Polizei (Holt ist ein schwarzer, schwuler Mann) mit der sechsten Staffel und einem neuen Zuhause Bei NBC ist die Show endlich von der Figur abgewichen und hat einigen der unerwartetsten Nebenfiguren - Hitchcock und Scully - die ultimative Badass-Seite gezeigt.



In gewisser Weise bietet die zweite Folge der sechsten Staffel von 'Brooklyn Nine-Nine' alle Einblicke und begeisterten Fans der Show, die erforderlich sind, um zu verstehen, wie zwei der inkompetentesten selbstgefälligen und ahnungslosen Detektive der New Yorker Polizeibehörde sind immer noch so ein wesentlicher Bestandteil der Show, die von ihrer Darstellung in Bezug auf gesunde Badass-Charaktere lebt.



Hitchcock und Scully waren in den 80ern ziemlich die Detectives. Quelle: NBC

Hitchcock und Scully waren in den 80ern ziemlich die Detectives. Quelle: NBC

Bisher haben wir gesehen, dass Joel McKinnon Millers Scully und Dirk Blockers Hitchcock ziemlich unpraktisch sind, wenn es darum geht, einen Fall zu lösen oder eine Stichoperation zu beenden, aber in der Rückblende, die in der zweiten Episode vorgestellt wurde, gehen wir bis ins Jahr 1986 zurück und sehen Hitchcock und Scully in einem neuen Leben. Es stellte sich heraus, dass die nicht so kompetenten und gutaussehenden Detectives des fiktiven 99. Bezirks damals eigentlich ziemlich gute Helden waren.



In der Rückblende sehen wir, dass der junge Scully (Alan Ritchson) und Hitchcock (Wyatt Nash) eine bessere, weitaus verbesserte Version des nicht so dynamischen Duos sind, das sie jetzt sind, da sie einen der größten Mafia-Bosse, Gio Costa, besiegen mit Hilfe von Gios Augenweide Marissa. Jake Peralta (Andy Samberg) und sein Partner mit Charles Boyle (Joe Lo Truglio) Hitchcock und Scully sind in einem sehr klassischen Trickster-Stil, der mit den aktuellen Top-Detectives von B99 in Resonanz steht, die Operation, aber dreiunddreißig Jahre später, in der heutigen Zeit Nicht alles ist in Ordnung.

Es beginnt damit, dass Holt Peralta und Boyle darüber informiert, dass jemand aus dem Bereich Inneres kürzlich die Akten von Gio Costa wieder geöffnet und Hitchcock und Scully kontaktiert hat, um einen Skandal im Bezirk auszulösen. Holt geht automatisch davon aus, dass es sein Rivale Kommissar Kelly ist, an den er ebenfalls die Position verloren hat, und beschwert sich später über seine Polizeitechniken. Holt versucht zusammen mit Peralta und Boyle, tiefer in die Angelegenheit einzudringen, ohne die wieder aufgenommenen Ermittlungen der IA zu stören, und hier entfalten sich alle Geheimnisse.



Peralta und Boyle versuchen, Hitchcock und Scully zu drängen, um die Entwicklungen dieser schicksalhaften Nacht zu enthüllen, als sie Costa niedergeschlagen haben. Während dieser Zeit wird bekannt, dass die beiden älteren Detectives mit vier geldbeladenen Seesäcken abgereist waren neben der Tonne Cola beschlagnahmten sie anstelle der drei Säcke, die sie ursprünglich enthüllt hatten. Die beiden fummeln sich durch Erklärungen, die besagen, dass es nur ihre inhärente 'Dum-Dum' -Natur ist, und da wir sehen, dass Peralta nichts davon kauft, stellen wir auch fest, dass Hitchcock und Scully vielleicht schlauer sind, als wie dick ihre Schädel zu sein scheinen ihr aktuelles Verhalten.

Hitchcock und Scully, das erfahrene Detektiv-BFF-Duo, werden von Peralta und Boyle, dem modernen Detektiv-BFF-Duo, verhört. Quelle: NBC

Hitchcock und Scully, das erfahrene Detektiv-BFF-Duo, werden von Peralta und Boyle, dem modernen Detektiv-BFF-Duo, verhört. Quelle: NBC

Die Detektivveteranen werfen der internen Befragung sogar vor, unter anderem eine 'Hexenjagd' und eine 'falsche Nachricht' zu sein, und heben einige wichtige zeitgenössische politische Witze unserer Zeit hervor, die durch die Übergabe ihrer Finanzunterlagen und deren Beweis weiter begründet werden jenseits von nur arm sein. Inmitten neuer Dinge und Habseligkeiten stoßen die jüngeren Detectives jedoch auf einen skizzenhaften Sex-Van, der Hitchcock gehört, und nach weiteren Ermittlungen auf voila: Es gab den vierten Seesack!

Aber es gibt einen Grund, warum Hitchcock und Scully damals so beliebt waren und immer noch Teil des Reviers sind, oder? Und das wird deutlich, als die älteren Detectives direkt nach der Entdeckung des jetzt leeren Seesacks Peralta und Boyle im Auto einsperren und fliehen. All dies dauert nicht lange, bis das Kumpel-Cop-Duo endlich die Veteranen eingeholt hat und es sich letztendlich herausstellt, dass die Marissa ihre Insiderin für den Costa-Fall war und die beiden alten Männer ihr all die Jahre das zusätzliche Geld gestohlen hatten vor, nachdem ihr verweigert wurde, in Zeugenschutz gestellt zu werden.

Hitchcock und Scully aus den 80ern. Quelle: NBC

Hitchcock und Scully aus den 80ern. Quelle: NBC

Holt kann auch herausfinden, dass die IA den Fall nie wieder eröffnet hat und dies war Costas Trick, um Hitchcock, Scully und Marrissa zu fangen. Was folgt, ist eine actionreiche Sequenz, in der Costa selbst an Ort und Stelle ankommt und versucht, Marissa zu Fall zu bringen, aber schließlich scheitert, als Hitchcock und Scully vor ihr tauchen und die Kugel nehmen. Keine Sorge, die charakteristische Sauce des Wing Slutz erweist sich für sie als kugelsicher und beweist, dass keine Mission für die beiden zu schwer ist, solange sie nach ihren Essensgenüssen suchen können.

Der Tod von Bischof Eddie Long

So verrückt das auch klingt, wenn es das ist, was sie auch nur einen Zentimeter antreiben kann, dann soll es so sein. Selbst in der Neuzeit beweisen Hitchcock und Scully, dass sie es immer noch haben, so dass die Zuschauer ihre Anwesenheit im Revier von nun an besser nicht in Frage stellen sollten, da sie trotz ihrer schrecklichen, verrückten Gewohnheiten durchaus in Frage kommende Detektive sind. Oh, und für diejenigen, die sich genau fragen, wie sie von Prince Charming zu einem modernen Shrek gekommen sind, sagen wir einfach, dass die Flügel des Wing Slutz zu vielen Wundern fähig sind. oder das bloße Fehlen davon.

'Brooklyn Nine-Nine' wird am Donnerstag um 21 Uhr auf NBC ausgestrahlt

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten gehören dem Verfasser und werden nicht unbedingt von ferlap geteilt.

Interessante Artikel