'The Deuce', Staffel 3, Episode 5, zeigt einen Hoffnungsschimmer inmitten von Vince's Suche nach Rache und Todd's bevorstehendem Tod

Als sich die Episode mit verschiedenen Facetten von Tod und Verfall befasste, enthüllte sie auch Hoffnung. Wenn wir die ehemalige Prostituierte Darlene, mit bürgerlichem Namen Donna, in Abby's Bar sehen, wird uns gezeigt, dass es einen Ausweg gibt. Es ist nicht einfach, aber wenn Veränderung nötig ist, dann dient Donna uns als Erinnerung, es gibt einen Ausweg

Dieser Artikel enthält Spoiler für 'The Deuce' Staffel 3 Episode 5: 'Du bekommst nur einen'



Aufpassen 'The Deuce' Staffel 3 Episode 5 ist, als würde man sich in die Tiefe stürzen. Sie ertrinken im Elend der Menschen, die die Show porträtiert, beobachten, wie Beziehungen ausfransen, angesichts des Todes ein Ende finden oder sogar verfallen, wenn Menschen urteilen, die sie lieben.



Sie sehen aber auch Hoffnung. Kein strahlend helles Licht, das auf eine Art Happy-Ever-After hinweist, sondern eher das Ende des schwachen Lichts am Ende eines sehr langen und dunklen Tunnels. Jeder trauert anders um Verluste und in dieser Episode geht es im Wesentlichen darum, wie unterschiedliche Menschen mit allem umgehen, was sie verloren haben oder im Leben verlieren.

Ein Standbild von Vince und Abby bei Frankie in 'The Deuce', Staffel 3, Folge 5. (Quelle: HBO)



Outlander Staffel 4 DVD Erscheinungsdatum

Vince (James Franco), der seinen Zwillingsbruder Frankie Martino durch eine Schusswunde verloren hat, befindet sich auf einem tückischen Weg und setzt seinen Plan fort, sich an der Person zu rächen, die für den Tod seines Bruders verantwortlich ist. Alles, was Vince tut, ist ein Ziel auf seinen Rücken zu legen.

Der Mob, besonders einer wie Gambino, kann Vince nicht übernehmen, selbst wenn er Rudys (Michael Rispoli) Unterstützung hatte. Nichts davon ist jedoch von Bedeutung, denn auf diese Weise respektiert Vince das Gedächtnis seines Bruders.

Frankie war von Anfang an immer derjenige, um den man sich kümmern musste, und es schien, dass Vince der verantwortungsbewusstere und reifere Mensch unter den Brüdern war. Im Gegenteil, diese Episode beleuchtet, wie Frankie immer die Position eingenommen hatte, sich unabhängig von den Ergebnissen um Vince zu kümmern.



Ein Standbild von Paul und Todd in 'The Deuce', Staffel 3, Folge 5. (Quelle: HBO)

Während Frankies Tod einen großen Teil von Vince verändert hat, wird der Liebhaber von Todd Lang (Aaron Dean Eisenberg), Paul Hendrickson (Chris Coy), durch den bevorstehenden Tod von Todd belastet. Das schwule Paar, das seit über fünf Jahren zusammen ist, war eine der besten Handlungsstränge der Show.

Es war eine Freude zu sehen, wie sie zusammenkommen, sich Hals über Kopf ineinander verlieben, und es ist herzzerreißend zu sehen, wie sich die Krankheit von Todd auf etwas auswirkt, das er und Paul gemeinsam gepflegt haben. Es ist nicht die Beziehung, die hier korrodiert, noch ihre Gefühle für einander, aber die Zeit, die die beiden damit verbracht hätten, einander zu lieben, wurde verkürzt, und die Tragödie ist schmerzhafter zu beobachten als alles andere.

Ein Standbild von Eileen in 'The Deuce', Staffel 3, Folge 5. (Quelle: HBO)

Um verschiedene Facetten des Todes oder genauer ein Ende darzustellen; Die Episode zeigt verschiedene Beziehungen, die sich auf einem destruktiven Weg befinden. Wenn zum Beispiel Eileen Merrell (Maggie Gyllenhaal) nach langer Zeit ihren Sohn Adam (Mikey Moughan) trifft, wird sie nicht mit offenen Armen empfangen.

Ihr Sohn will Geld für sein Geschäft und er hat kein Problem damit, seine Mutter danach zu fragen. In dem Moment, in dem Eileen ihn nach seiner Geschäftsidee und ihrer Machbarkeit befragt, wirft er ihr ihren Beruf ins Gesicht und nennt sie sogar eine Frau.

Kerl mit braunen Haaren und blauen Augen

Als Eileen hört, wie ihr Sohn sie so anspricht, sieht sie am Boden zerstört aus. Diese Frau, die seit dem ersten Tag wie eine Kriegerin gekämpft hat, um unabhängig zu sein, alles zu sein, was sie kann, innerhalb der Grenzen ihrer Situation zu sein und das Beste zu geben, was sie kann, löst sich auf. Mit nur einem Wort gelang es ihrem Sohn, etwas in ihr zu zerbrechen, wenn auch nur für einen Moment; hatte sie ihre Entscheidungen in Frage stellen.

Ein Standbild von Lori Madison in 'The Deuce', Staffel 3, Folge 5. (Quelle: HBO)

Lori Madisons (Emily Meade) Reise nach New York ist etwas, das man auf die gleiche Weise sehen könnte. Dieser Job könnte das Ende von Loris Stärke und der Leidenschaft sein, etwas mehr zu tun. Etwas zu tun, das nicht bedeutet, sich in ihrem Kopf nicht zu respektieren, etwas Wesentliches.

Trotz all des Geldes, das sie verdient, ist Lori unglücklich. Für eine Frau, die immer abhängig war, zuerst von ihrem Zuhälter und jetzt von ihrem Manager; Lori versuchte alleine auszusteigen. Es war nicht ihre Entscheidung, sich alleine in eine Welt zu begeben, mit der sie nicht vertraut ist - Strip Dance -, aber sie sammelt Mut.

Als sie jedoch sieht, dass fremde Männer sie für ihre Arbeit erkennen und sich ihr mit einem räuberischen Blick nähern, verliert Lori ihre Ruhe. So sehr, dass sie eine Stimme hört, die sie seit einiger Zeit nicht mehr gehört hat. Eine Stimme, die jetzt einem Toten gehört - CC (Gary Carr) - verfolgt sie jetzt.

woher hat todd chrisley sein geld

Ja! Die Show befasst sich eingehender mit verschiedenen Facetten eines Endes, aber es gibt auch Hoffnung. Wenn wir eine ehemalige Prostituierte namens Darlene sehen, mit bürgerlichem Namen Donna (Dominique Fishback), Abby's (Margarita Levieva) Bar, wird uns gezeigt, dass es einen Ausweg gibt.

Es ist nicht einfach, aber wenn Sie nach Veränderung suchen, dann erinnert uns Donna daran, dass es doch Hoffnung gibt. Sie müssen für das kämpfen, was Sie verdienen, wie Donna es jetzt weiter tut. Es ist ein Blick auf das trübe Licht am Ende eines langen Tunnels und in diesem Moment ist es genau das, was 'The Deuce' braucht.

Die nächste Folge von 'The Deuce', Staffel 3, wird am Montag um 22 Uhr ausgestrahlt. ET auf HBO.

Interessante Artikel