Haben Victoria's Secret BHs Geräte, um Kunden zu verfolgen? Nein

Getty



Victoria’s Secret, das berühmte Dessousgeschäft, sieht sich erneut mit Vorwürfen konfrontiert, dass seine BHs Geräte zur Verfolgung von Kunden enthalten. Obwohl die Verschwörung bereits im Juni entlarvt wurde von Schnupfen , USA heute , Reuters , Geschäftseingeweihter und anderen Nachrichtenagenturen kursiert es immer noch in den sozialen Medien.



Bei dem fraglichen Artikel handelt es sich tatsächlich um einen RFID-Chip (Radio Frequency Identification), ein Gerät zur Kennzeichnung von Waren und zur Benachrichtigung von Ladenmitarbeitern, wenn jemand aus der Tür geht, ohne dafür bezahlt zu haben. Laut FDA , RFIDs bestehen aus Tags und Lesegeräten, die Funkwellen aussenden und Signale voneinander empfangen. Passive RFID-Tags benötigen keine Batterien und werden von den Lesegeräten mit Strom versorgt.



Victoria’s Secret hat gesagt, dass die BHs des Unternehmens RFID-Chips verwenden, keine Geräte, die Kunden verfolgen, und das Unternehmen hat jede Beteiligung am Sexhandel bestritten.


Worum geht es bei der Verschwörung „Victoria’s Secret Bra Tracking Device“?

Die Anschuldigungen, dass Victoria’s Secret die BHs von Menschen verfolgt, scheinen ihren Ursprung in den sozialen Medien zu haben.



Auf TikTok , ein Video erhielt fast drei Millionen Likes, nachdem eine Frau sagte: „Heute habe ich herausgefunden, dass Victoria’s Secret dich verfolgt, bevor sie ein Etikett und einen Streifen mit metallfarbenen Balken, die sie Chip nannte, auseinanderzog. Mehrere Kommentatoren machten sich über die Frau lustig, die das Video gepostet hatte. Es ist ein Sicherheitssensor. Jeder kennt das … 😂 schrieb eine Person in den Kommentaren zum Tiktok-Video.

Die Idee, dass Victoria’s Secret seine Kunden verfolgt, hat sich jedoch schnell durchgesetzt und wurde zu einem Vorwurf des Sexhandels. Verschwörungstheoretiker haben Victoria’s Secret vorgeworfen, Tracker in BHs zu stecken, um Menschen anzugreifen, die sie zu Opfern von Sexhandel machen wollen.

Einer Person auf Facebook gepostet dass sie glaubten, dass Victoria’s Secret versuchte, die Seelen der Menschen zu kaufen:



ist richterin jeanine pirro derzeit verheiratet

… also kauft die Person, die victoria secret erstellt und leitet, die Seelen der Menschen und hat etwas mit dem Sexhandel zu tun. Wussten Sie, dass sich, wenn Sie Ihr Etikett in zwei Hälften schneiden, ein Chip/Tracker auf der Innenseite befindet. Wenn Sie Ihr Etikett nicht schneiden möchten, um es zu sehen, legen Sie es einfach ans Licht. schockiert (sag mir auch, warum die Tracker NUR in BHs und Dessous sind?? nicht Shirts, Jogginghosen, NUR Dessous)


Dies ist nicht das erste Mal, dass die Verschwörung aufgetaucht ist

Wie bei vielen anderen Einzelhändlern hilft uns diese Technologie dabei, sicherzustellen, dass wir für unsere Kunden die richtigen Produkte zur Verfügung haben. Wir verwenden diese Technologie nur in unseren Hinterzimmern und Verkaufsräumen, um uns bei der Bestandsverwaltung zu helfen, damit unsere Mitarbeiter die Bedürfnisse unserer Kunden effizient unterstützen können.

– Victorias Geheimnis (@VictoriasSecret) 1. Juli 2020

Victoria’s Secret war ursprünglich im Juni mit den Vorwürfen konfrontiert, als die ersten Social-Media-Videos veröffentlicht wurden.Victoria’s Secret antwortete mit einer Erklärung an Geschäftseingeweihter und mehrere andere Nachrichtenseiten:

Wie bei vielen anderen Einzelhändlern hilft uns diese Technologie dabei, ein großartiges Ladenerlebnis zu bieten, indem sichergestellt wird, dass wir unseren Kunden die richtigen Produkte zur Verfügung haben. Wir verwenden diese Technologie nur in unseren Hinterzimmern und Verkaufsräumen, um uns bei der Bestandsverwaltung zu helfen, damit unsere Mitarbeiter die Bedürfnisse unserer Kunden effizient unterstützen können.

Schnupfen bewertete die Behauptung von Victoria’s Secret-Tracking-Kunden als falsch , und weist darauf hin, dass es sich bei dem sogenannten Tracking-Gerät tatsächlich um einen RFID-Chip handelt, der verwendet wird, um Bestände in einem begrenzten Umkreis um ein Geschäft zu verfolgen. RFID-Chips werden von anderen großen Einzelhändlern häufig verwendet und sollen zur Diebstahlprävention beitragen; die Chips lösen Alarm aus, wenn sie den Ausgang passieren, ohne von einem Mitarbeiter entfernt oder entschärft zu werden.

USA Today abgeschlossen :

Wir bewerten die Behauptung, dass Victoria's Secret seine Käufer verfolgt, als FALSCH. Das Unternehmen verwendet die RFID-Technologie zur Bestandsverfolgung und wird von vielen Einzelhändlern verwendet. Das Unternehmen hat den Zweck der Technologie bestätigt und es gibt keine Beweise dafür, dass Victoria’s Secret die Chips verwendet, um Kunden zu verfolgen. Die Technologie ist auch ein Bekleidungsstück, nicht nur Unterwäsche, wie die Benutzer behaupten.

Interessante Artikel