'The Guest Book', Staffel 2, Folge 8: Adhir Kalyan und Meera Kumbhani über 'Lass mich dich kurz halten'

'Lassen Sie mich Sie kurz festhalten' ist eine schöne Geschichte über zwei Menschen, die ein sehr ähnliches Dilemma in einer Entfernung von 8.000 Meilen durchlaufen, ohne es zu wissen

Von Mangala Dilip
Veröffentlicht am: 15:13 PST, 4. Dezember 2018 In die Zwischenablage kopieren

Der brillante Titel 'Lass mich dich kurz halten' markiert die zweite Staffel der achten Folge der wohl witzigsten Sendung im Fernsehen, 'The Guest Book'. Die TBS-Show sah am Dienstag, dem 4. Dezember, eine weitere brillante Folge, und es dauerte die Zuschauer auf der ganzen Welt. Zum ersten Mal in dieser Saison wird ein Großteil der Handlung weit weg von Mabel Beach stattfinden, wo zwei junge Inder eine sehr schwierige Entscheidung treffen müssen.



Adhir Kalyan und Meera Rohit Kumbhani sind die junge Generation von Indern, die versuchen, unbeschwert mit einer großen Tragödie in ihrem Leben umzugehen. Eine der Ablenkungen, die sie in ihren Händen haben, ist ein scheinbar übermütiger amerikanischer Kunde Logan, dargestellt von Jon Bass, der für die Kundenbetreuung in Bezug auf sein Telefon online ist. Die Parallelen in ihren gegenwärtigen Lebenssituationen haben sie mehr miteinander verbunden, als jeder von ihnen erkennt.



Kumbhani weist darauf hin: Selbst wenn Bass 'Charakter zum ersten Mal die Kundendienstnummer anruft, kann ich mir vorstellen, dass das Publikum zuerst mit ihm sympathisiert und denkt: „Oh ja, ich war dort.“ Aber wo sie nicht waren, haben sie einen Durchmesser von 13.000 km Die Welt, in der 'diese Kundendienstmitarbeiter' tatsächlich das ganze Leben lang leben, an das die Leute vielleicht nicht denken. Und die Tatsache, dass dies so weit von Stereotypen entfernt ist, die wir normalerweise von indischen Familien sehen - das ist es, was am Ende von Bedeutung ist.



Es ist eine Episode, die ebenso berührend wie lustig ist. Was mich daran so interessiert hat, war, dass obwohl der Charakter, den ich gespielt habe, auf der ganzen Welt von Bass 'Charakter stammt, der im' The Guest House 'wohnt, sie im Wesentlichen dasselbe durchmachen, ohne dass der andere es weiß, sagte Kalyan , der Vali spielt, einen jungen Kundenbetreuer, der entschlossen ist, den Kunden am Telefon so weit wie möglich zu belästigen. Es spricht für die Idee, dass wir zwar manchmal umfassende Urteile über jemanden fällen können, wenn wir zum ersten Mal mit ihm interagieren, aber möglicherweise nicht wissen, was diese Person durchmacht, aber möglicherweise mehr mit ihnen gemeinsam haben, als wir erkennen, und eine Antwort wählen, die es ist Art und Mitgefühl können oft tiefgreifende Auswirkungen auf diese Person haben. '



Trotz der Unbeschwertheit der Show, die auch in Episode 8 der zweiten Staffel mitschwingt, spricht die Episode ziemlich viel über den Tod, wo das Duo in der Episode - Vali und Jazmine - die Ablenkungen von Spielen, Wettbewerben und Spielen nutzt sogar mit Logan reden, um damit fertig zu werden.

Wie Kumbhani feststellte: In den tatsächlichen Momenten, in denen eine Person stirbt, insbesondere wenn es sich um jemanden handelt, der alt ist und vielleicht ein langer Weg war und der Tod erwartet wird, gibt es zu viel Arbeit, um einfach in der Emotion zu sitzen oder sie zu nehmen in wie es passiert. Stattdessen denke ich, wir lenken uns mit allem ab, was möglich ist - stellen Sie sicher, dass diese Person schmerzlos geht und mit Ihrem Bruder Jenga kämpft, was auch immer in der Nähe ist!

Vali und Jasmine spielen Jenga (Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung von TBS)

Vali und Jasmine spielen Jenga (Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung von TBS)



Sie fügte hinzu: Irgendwann trifft es dich wie ein Ziegelstein - dass diese Person aus deinem Leben verschwunden ist. Das Besondere, denke ich, ist die Art und Weise, wie Jasmine und Vali gemeinsam damit umgehen. Sogar in ihren kleinen Kämpfen - ich denke, sie klammern sich aneinander, weil sie jetzt ein Team sind. Und obwohl sie sich durch die ganze Sache gestritten haben, sind sie füreinander aufgetaucht. Und obwohl es auf lächerliche und kleinliche Weise ist, gaben sie sich gegenseitig die Ablenkungen, die sie brauchten. Manchmal ist der Streit das, was gebraucht wird. '

Jasmine und Vali bilden das perfekte Duo, mit nicht nur einer guten Beziehung zwischen den Charakteren, sondern auch einer realistischen Chemie zwischen den Schauspielern. Während Vali als Hauptdarstellerin von 'Lass mich dich kurz festhalten' anfängt, behauptet sich die kluge und entschlossene Jasmine und stiehlt die Show. Sie ist kein Mauerblümchen - sie ist es gewohnt, aufzusteigen, wenn sie muss.

„Was ich geliebt habe, ist, wie Jasmines und Valis ganze Familiengeschichte auf nur wenigen Seiten des Dialogs erzählt werden kann. Dass wir so schnell lernen, wer diese beiden Menschen sind und dann machen wir mit ihnen diese ganze Mini-Reise. Vor allem, weil wir solche Geschichten nicht sehr oft im Fernsehen sehen können.

Meera Rohit Kumbhani als Jasmin in Staffel 2 Folge 8 von

Meera Rohit Kumbhani als Jasmin in Staffel 2, Folge 8 von 'The Guest Book' (Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung von TBS)

Ihre Kameradschaft und ihr Teamgeist lassen uns fragen, ob die dritte Staffel 'The Guest Book' weltweit nach Indien bringen soll, wo Vali und Jasmine die Hausmeister des Gästehauses werden. Kalyan scheint alles dafür zu sein: Ich bin mir nicht sicher, ob die Fähigkeiten, die Vali im Callcenter zeigt, auf ihn übertragbar sind, der sein eigenes Gästehaus leitet, aber das könnte sehr gut zu einer Komödie von Fehlern führen. Warum also nicht?

Vergessen Sie nicht, Staffel 2, Folge 8 von 'The Guest Book' am Dienstag, den 4. Dezember, um 10:30 Uhr auf TBS zu sehen.

Interessante Artikel