Lori Klausutis Todesursache: Wie starb Joe Scarboroughs Büroangestellter?

Getty (l)Was war die Todesursache von Lori Klausutis?

Lori Klausutis starb im Juli 2001 im Alter von 28 Jahren, während sie im heutigen Florida-Büro arbeitete MSNBC Gastgeber und damaliger Kongressabgeordneter Joe Scarborough. Ihr Tod hat erneute Kontroversen ausgelöst, weil Präsident Donald Trump eine Reihe von Anschuldigungen gegen Scarborough getwittert hat und Klausutis 'Ehemann dazu provoziert hat, dass Twitter die Tweets entfernt (Twitter nicht.)



Aber was war die Todesursache von Lori Klausutis? Wie ist die junge Frau eigentlich gestorben? Ihr Tod wurde als Unfall gewertet. Sie stürzte und schlug sich den Kopf auf einen Schreibtisch, nachdem sie an Herzrhythmusstörungen litt, wie aus zahlreichen Nachrichten aus der Zeit hervorgeht. Der an der Todesermittlung beteiligte Gerichtsmediziner hat jedoch eine sehr wechselvolle Geschichte mit Abbrüchen und eingelagerten Körperteilen.



Scarborough wird seit Jahren von unbegründeten Verschwörungstheorien über den Tod von Klausutis heimgesucht, von denen einige von liberalen Kritikern stammen und jetzt von der Twitter-Seite des Präsidenten der Vereinigten Staaten an seine Millionen von Anhängern kommen.

Großes Interesse an dieser Geschichte über Psycho Joe Scarborough. Also ist eine junge Marathonläuferin zufällig in seinem Büro in Ohnmacht gefallen, hat ihren Kopf auf seinem Schreibtisch aufgeschlagen und ist gestorben? Ich denke, in dieser Geschichte steckt noch viel mehr? Eine Affäre? Was ist mit dem sogenannten Ermittler? Geschichte lesen! Trump schrieb und teilte eine Geschichte, die unbewiesene Anschuldigungen über den Tod von Klausutis machte.



Der Präsident hat mehrmals über den Tod getwittert. Wann werden sie in Florida einen Cold Case in der Angelegenheit Psycho Joe Scarborough eröffnen? Ist er mit Mord davongekommen? Manche Leute denken so. Warum verließ er den Kongress so leise und schnell? Ist es nicht offensichtlich? Was passiert jetzt? Ein totaler Wahnsinnsjob! Lesen Sie einen seiner Tweets.

Großes Interesse an dieser Geschichte über Psycho Joe Scarborough. Also ist eine junge Marathonläuferin zufällig in seinem Büro in Ohnmacht gefallen, hat ihren Kopf auf seinem Schreibtisch aufgeschlagen und ist gestorben? Ich denke, in dieser Geschichte steckt noch viel mehr? Eine Affäre? Was ist mit dem sogenannten Ermittler? Geschichte lesen! https://t.co/CjBXBXxoNS

– Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 24. Mai 2020



Scarborough diente einst als US-Kongressabgeordneter im 1. Bezirk von Florida. Er hatte das Amt von 1995 bis 2001 inne, als er nach fünf Monaten seiner vierten Amtszeit unerwartet zurücktrat. Er sagte, er wolle mehr Zeit mit seinen Kindern verbringen und trat deswegen zurück.

Scarborough sagte Vanity Fair 2005 in einem Brief: Hier sind die Fakten. (1) Lori arbeitete in meinem Nebenbüro in Okaloosa County, Florida. (2) Ich traf sie nicht mehr als dreimal; Ich war nie allein mit ihr. (3) Ich habe den Kongress wegen ihres Todes nicht verlassen; Im Mai 2001 gab ich meinen Rücktritt vom Kongress bekannt – sie starb einige Monate später.

Das müssen Sie wissen:

ist kroger am Gedenktag geöffnet

Klausutis 'Ehemann Timothy sagt, dass sie eine nicht diagnostizierte Herzerkrankung hatte

Trotz Bitte um @Jack von Lori Klausutis' Witwe sagt Twitter heute Morgen, dass Trumps Tweets, die andeuten, NICHT entfernt werden @JoeNBC war für Klausutis Tod verantwortlich.

- Donie O'Sullivan (@donie) 26. Mai 2020

Klausutis’ Ehemann Timothy schrieb einen schmerzerfüllten Brief an Twitter-Chef Jack Dorsey, in dem er ihn aufforderte, Trumps Tweets zu löschen. In diesem Brief enthüllt er, dass seine Frau eine nicht diagnostizierte Herzerkrankung hatte. Diese Verschwörungstheoretiker, darunter zuletzt der Präsident der Vereinigten Staaten, verbreiten weiterhin ihre Galle und Fehlinformationen auf Ihrer Plattform und verunglimpfen die Erinnerung an meine Frau und unsere Ehe, schrieb er. Er wies darauf hin, dass seine 28-jährige Frau eine nicht diagnostizierte Herzerkrankung habe und schrieb, dass der Präsident die Erinnerung an seine tote Frau genommen und aus vermeintlichen politischen Gewinnen pervertiert habe ... meine Frau verdient Besseres.

Sie können seinen Brief lesen Hier.

Sehen Sie den Nachruf und das Grab von Klausutis Hier.

Klausutis' Nachruf sagt, dass sie in der Gegend von Atlanta zur Schule gegangen ist und als Präsidentin und Schatzmeisterin für die Junge Republikaner der Smaragdküste . Später arbeitete sie seit Mai 1999 als Koordinatorin der konstituierenden Dienste von Scarborough. Sie lebte ein aktives Leben in ihrer Gemeinde, erzählten Nachbarn der Neapel Tagesnachrichten .

nick cannon wie viel ist er wert

Sie war Mitglied der Katholischen Kirche St. Marien, wo sie im Chor sang und auch Kantorin war. Sie war eine ehemalige Präsidentin der Jungen Republikaner und diente zum Zeitpunkt ihres Todes als Schatzmeisterin, heißt es in der Todesanzeige. Lori schloss ihr Studium mit Cum Laude an der University of Georgia School of Journalism ab und arbeitete an ihrem MBA der University of West Florida. Sie war auch Mitglied der Sigma Kappa Sorority.


Klausutis wurde in Scarboroughs Büro in Florida in der Nähe eines Schreibtisches tot aufgefunden

Joe Scarborough.

Ein Nachrichtenbericht vom 21. Juli 2001 bis zum Neapel Tagesnachrichten erklärte die Details von Klausutis 'Tod. Ihre Leiche wurde am 20. Juli gegen 8 Uhr morgens von einem Paar gefunden, das zu einem Termin im Büro in Fort Walton Beach ankam. Sie wurde zusammengesunken neben einem Schreibtisch auf dem Boden von Scarboroughs Büro gefunden. Eine zweite Angestellte, die normalerweise im Büro war, war im Urlaub und es wurde festgestellt, dass sie für einige Zeit tot war.

Nach einer Untersuchung sagte die Polizei, es gebe keinen Grund für den Verdacht, dass ihr Tod ein schuldhaftes Spiel hatte, und eine vorläufige Untersuchung ergab, dass es keine äußeren Anzeichen für einen Selbstmord gab.

Laut Polizei gab es keine Zeugen für ihren Tod und die Ursache war nicht sofort ersichtlich. Es wurde später festgestellt, dass es sich um einen Unfalltod handelte, mit a Herzrythmusstörung Sie stürzte und schlug sich den Kopf auf einen Schreibtisch, was zu ihrem Tod führte.

Scarborough war zu diesem Zeitpunkt nicht im Büro.

Ein Artikel in der Tampa Bay Times vom 21. Juli 2001 berichtete, dass ein 28-jähriger Büroangestellter des US-Abgeordneten Joe Scarborough am frühen Freitag im Bezirksbüro des Kongressabgeordneten tot aufgefunden wurde.

Laut dem Artikel, der über das historische Archiv von Newspapers.com verfügbar ist, sagte die Polizei von Fort Walton Beach sofort, dass es keine Anzeichen für ein Foulspiel gebe.

Sie sagten, dass Klausutis, der seit 1999 für Scarborough arbeitete, von einem Paar, das zu einem Termin erschien, hinter einem Schreibtisch auf dem Boden liegend gefunden wurde. Sie arbeitete in einem Zwei-Personen-Büro, aber sie war die einzige, die am Donnerstag arbeitete. Jemand sprach am späten Donnerstag mit ihr und die Polizei sagte in dem Artikel, dass sie wahrscheinlich vor 17 Uhr gestorben ist.

Scarborough hatte im Monat vor dem Tod angekündigt, zurückzutreten, um Zeit mit seinen Söhnen zu verbringen. Er war am Freitagmorgen in Washington, um sich um Hausgeschäfte zu kümmern, als Klausutis' Tod gemeldet wurde, heißt es in dem Artikel.


Der Associate Medical Examiner war in eine Reihe von Kontroversen verwickelt und sagte, Klausutis habe einen „Haaransatz-Schädelbruch“ erlitten

PolizeifotoMichael Berkland

Laut einem Artikel des Tallahassee Democrat vom 30. August 2001 stellte der Arzt, der eine Autopsie an Klausutis durchführte, fest, dass sie eine Haarriss-Schädelfraktur erlitt, die auf einen versehentlichen Sturz und nicht auf einen Mord zurückzuführen war.

Dr. Michael Berkland war der stellvertretende Bezirksarzt. Sie schlug sich den Kopf auf einen Schreibtisch, als sie nach einem Herzrhythmusstörungen stürzte, berichtete die Zeitung.

Wir wissen mit Sicherheit, dass sie aufgrund der Art der Verletzung nicht auf den Kopf geschlagen wurde, sagte Berkland der Zeitung.

Er sagte, dass ihr Herz aufhörte zu atmen wegen des abnormalen Rhythmus, der ihre Atmung stoppte. Das hätte sie vielleicht getötet, aber die Kopfverletzung trug dazu bei, dass sich an der Stelle, an der die Fraktur auftrat, Blut ansammelte, sagte Berkman der Zeitung. Sie hatte einem anderen Adjutanten berichtet, dass sie sich nicht wohl fühlte.

In dem Artikel heißt es auch, dass der Besitzer einer Sicherheitsfirma zugegeben hat, dass er in dieser Nacht möglicherweise nicht überprüft hat, ob die Türen verschlossen waren. Laut der Zeitung sah eine Restaurantmitarbeiterin drei Stunden vor der Entdeckung ihres Todes Licht im Gebäude und das Auto von Klausutis draußen geparkt.

Laut der Washington Post schrieb Berkland mit seinen Erkenntnissen, dass Klausutis an einem akuten subduralen Hämatom starb, das als Folge eines geschlossenen Kopftraumas bei einem einfachen Sturz aufgetreten war. Die Post stellte fest, dass sie laut einer Untersuchung ihrer Hände keinen Versuch unternommen habe, ihren Sturz zu brechen, und dass sie an einer schlaffen Mitralklappe in ihrem Herzen leide.

Berkland hat jedoch eine wechselvolle Vergangenheit. Er wurde angeklagt, einige der mehr als 100 Leichenteile gestohlen zu haben, die im August in einem Lagerraum gefunden wurden, den er 2012 gemietet hatte. laut NWF Daily News.

Die Washington Post berichtete, dass Berkland in Kansas in einem Streit über seine Fallzahlen und Autopsieberichte entlassen wurde, einschließlich unbewiesener Anschuldigungen, dass er einige Details erfunden habe. 2003 verlor er seinen Job in Florida, weil er die Autopsieberichte nur langsam fertigstellte. CBS News berichtete, Vor seiner Ankunft in Florida wurde Berkland 1996 als Vertragsarzt in Jackson County, Missouri, wegen eines Streits über seine Fallzahlen und Autopsieberichte entlassen. Dort wurde ihm schließlich die Approbation entzogen.

Jeden Morgen habe ich sie laufen sehen, während ich ging, sagte Nachbarin Barbara Cromer über Klausutis gegenüber der Zeitung. Wir winkten uns im Vorbeigehen zu. Ich habe Lori so geliebt. Sie war wunderbar. Sie war eine freundliche, großzügige Person, so süß.

#10 Schweißlinse für Eclipse

Bei den Ermittlungen zu ihrem Tod herrschte Uneinigkeit darüber, ob sie gesundheitliche Probleme hatte oder nicht. Die damalige Pressesprecherin von Scarborough erwähnte, dass sie gesundheitliche Probleme habe, aber nichts anderes verriet sie.

Die Polizei kommentierte auch ihre Krankengeschichte, wobei der Polizeichef von Fort Walton Beach, Steve Hogue, damals mit den Worten zitiert wurde: Das ist Teil unserer Ermittlungen, die Überprüfung ihrer Krankengeschichte. Der Associate Medical Examiner Dr. Michael Berkland kommentierte auch ihre potenzielle Krankengeschichte.

Sie habe eine bedeutende Krankengeschichte in der Vergangenheit, sagte Berkland der Zeitung. Ob das bei ihrem Tod eine Rolle gespielt hat, bleibt jedoch abzuwarten.

Die Familie von Klausutis lehnte die Vorstellung ab, dass sie an medizinischen Problemen litt, und nannte ihre Sportlichkeit und ihr Hobby des Laufens als Indikationen. Sie widerlegten damals auch Medienberichte, die spekulierten, dass sie durch Selbstmord gestorben sei.

Berkland ordnete an, dass in den Wochen nach ihrem Tod weitere toxikologische Gutachten erstellt werden sollten. In den ersten Berichten seines Büros gab es keine Anzeichen eines Traumas an ihrem Körper, und Berkland sagte später, dass sie mit einem Kratzer und einem blauen Fleck am Kopf gefunden wurde. Er sagte Medienvertretern, dass seine anfänglichen Leugnungen der Todesursache so gewesen seien, dass keine Spekulationen erhoben würden.

Das Letzte, was wir wollten, waren 40 Fragen zu einer Kopfverletzung, wurde er damals zitiert.


Interessante Artikel